Anzeige

 

Mit halb geschlossenen Augen und einer zerknautschten Frisur stand ich heute Morgen vor dem Balkonfenster und blickte auf eine dicke Nebelwand. Ein kurzer Seufzer ertönte während ich die Tür öffnete und die Katzen im Nu auf den Balkon stürmten. Ihre Reaktion auf die Kälte zauberte mir kurz ein Schmunzeln ins Gesicht. Binnen Sekunden wandte ich mich ab und zog mich ins herrlich warme Schlafgemach zurück. Normalerweise liebe ich die triste Jahreszeit, doch die Nacht war kurz und mein muffeliges Birnchen noch im Nirgendwo. Dabei sind Tage wie diese reich an Erlebnissen und wunderschönen Entdeckungen. So räkelte sich etwa eine kleine Spinne in ihrem liebevoll gesponnenen Netz, das aufgrund des Nebels wie gemalt aussah.

Auch im Wald lassen sich an tristen Herbsttagen wundervolle Dinge entdecken. Sei es das Reh am Ende der Lichtung, ein paar Wildschweinspuren der vergangenen Nacht oder aber so mancher Vogel, der auf der Suche nach seinem Frühstück ist. Zeitgleich lassen sich im Wald viele tolle Materialien sammeln aus denen man zu Hause viele tolle Kunstwerke schaffen kann. Allem voran diese niedlichen Engel aus Kiefernzapfen:

 

Engel aus Kiefernzapfen – Basteln mit Naturmaterialien

Dafür brauchen wir:

  • Kiefernzapfen
  • getrocknete Blätter
  • Schaumstoffkugeln / Holzperlen
  • Pfeifenreiniger (glitzer) (alte Ringe o.ä)
  • Glitzerkleber (nach Belieben)
  • Garn

Zunächst bemalen wir die Kiefernzapfen mit etwas Glitzerkleber und lassen diese gut trocknen. Danach die Schaumstoffkugel in einem Hautton anmalen und auf einen Zapfen kleben. Anschließend etwas Garn auf die bemalte Kugel als Haare kleben und gut trocknen lassen.

Die getrockneten Blätter den eigenen Wünschen entsprechend anmalen, trocknen lassen und als Flügel hinten an die Zapfen kleben. Im Anschluss einen Pfeifenreiniger halbieren, zu einem Ring formen und als Heiligenschein an den Kopf kleben. Abschließend Augen und Mund aufmalen – fertig.

 

Kakteen aus Stein

Basteln mit Naturmaterialien – Dafür brauchen wir:

  • glatte Kiesel
  • Bucheckern
  • Blumentopf
  • Sand oder Kies

Die Kiesel in verschiedenen Grüntönen anmalen und mit verschiedenen Mustern (bspw Sternchen) verzieren. Danach die Bucheckern farbig anmalen, sie dienen später als Blüten und sollten sich daher farblich deutlich absetzen.

Nun einen Blumentopf mit Kies oder Sand füllen und die bemalten Kiesel hereinstecken. Zum Schluss die Blüten auf die Kakteen kleben – fertig.

 

 

Basteln mit Naturmaterialien – einfache Ideen für Kinder

 

Weitere coole Bastelideen mit Naturmaterialien findet ihr übrigens im Buch „Das Naturbastelbuch für Kinder“ von Fiona Hayes. Die Natur selbst bietet das ideale Material für kleine Bastelkünstler, weshalb man in diesem Buch 41 tolle Projekte findet, für die es die Schätze der Natur braucht. Geniale Masken mit Vogelfedern, Figuren aus Kiefernzapfen, dekorative Sterne aus feinen Ästen oder drollige Tiere aus Nussschalen.

Die bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen garantieren Kindern ab 5 Jahren einen schnellen Bastelerfolg. Im Anhang befinden sich zudem Vorlagen für einzelne Projekte.

Wer hingegen gerne mit Steinen bastelt, sollte einen Blick auf das Buch „Lustige Stein-Monster für kleine Künstler“ wagen. Immerhin macht im Urlaub nichts mehr Spaß, als mit der ganzen Familie in der Natur Steine zu sammeln, um daraus 50 lustige Monster zu kreieren. Dieses Buch zeigt Kindern ab 5 Jahren in illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie sie die Figuren herstellen, wo sie passende Steine finden können und welche Materialien sie zusätzlich zur Gestaltung der fröhlich-frechen Kerlchen brauchen. Zum Spielen und Verschenken!

 

Tipp: Was gibt es Schöneres für Großeltern und ihre Enkel, als gemeinsam die Welt zu entdecken? Damit die Ideen nie ausgehen, hält das Buch „Das einzig wahre Buch für Großeltern und ihre Enkel“ eine Menge davon bereit: Egal ob Drachen steigen lassen oder Schach spielen, ein Baumhaus bauen oder spannende Geschichten erzählen – hier ist für jede Gelegenheit und jede Jahreszeit etwas dabei. Auf über 300 Seiten versammelt dieses Buch alles, was Großeltern Spaß macht und Kinderaugen zum Leuchten bringt.

Janine