Anzeige

 

Nach einem anstrengenden Tag sehnt man sich nach nichts mehr, als ein paar entspannten Stunden auf dem heimischen Sofa. Die Füße auf den Wohnzimmertisch gelegt, zappt man durch das Fernsehprogramm auf der Suche nach einem interessanten Format. In der Zwischenzeit greift man mit der anderen Hand in die volle Chipstüte und genießt den kleinen Snack. Doch nicht immer ist die Programmsuche von Erfolg gekrönt und der Frust darüber präsenter denn je. Meinem Mann an Tagen wie diesen dann ein Lächeln zu entlocken ist schwer. Um zumindest ein bisschen Ablenkung vom Arbeitsalltag zu gewähren, habe ich ihm daher Nintendos neuestes Werk geladen: Spielestudio für Nintendo Switch.

In Spielestudio für Nintendo Switch erschafft man seine eigenen Spiele und kann damit all seine Ideen auf lustige Weise zum Leben erwecken.

Ein eigenes 3D-Jump-`n`-Run? Kein Problem!

Ein seitlich scrollendes Actionspiel, in dem man Außerirdische bekämpft? Kein Problem!

 

Mit Spielestudio von Nintendo Switch eigene Spiele programmieren

 

Ein Spiel programmieren? Fragend sah mich Toni an, während ich im Nintendo eShop die kostenlose Demoversion des Spiels heruntergeladen habe. Damit bekam er einen Vorgeschmack auf das eigentliche „Spiel“ und konnte sich an der ersten Lektion „Wilde Jagd“ ausprobieren.

In Spielestudio können Spieler lernen, wie bei Nintendo Spiele aus Ideen entstehen. Dabei lernt man jedoch keine gängige Programmiersprache. Vielmehr setzt Nintendo auf bunte Charaktere namens Knotix in Kombination mit einem visuellen Programmierstil, um die Grundlagen der Videospielerstellung auf amüsante, zugängliche Weise zu vermitteln. Durch das Absolvieren der Lektionen erlangen Spieler die erforderlichen Fähigkeiten, um eigene Spielideen im Modus „Freies Programmieren“ zu verwirklichen.

Als Knotix werden im Spiel die geheimnisvollen Kreaturen bezeichnet, die den Spieler bei der Programmierung unterstützen. Es gibt Dutzende Knotixe in Spielestudio, alle mit eigener Persönlichkeit und eigener Rolle im Spiel.

In lustigen, interaktiven Lektionen lernt man die Grundlagen der Logik für Programmierer. Dieses neue Wissen kann man schließlich in die Praxis umsetzen und seine Spielekreationen mit der ganzen Welt teilen.

Geholfen wird uns dabei von Bob und Alice. Sie helfen uns Schritt für Schritt den leeren Bildschirm in ein funktionierendes Spiel zu verwandeln. Man beginnt bei den Grundlagen, doch je mehr Knotixe man kennenlernt, desto komplexer werden die Konzepte, die wir lernen. So bringt man seine Programmierkünste auf das nächste Level.

Nach jedem Schritt kann man seine Kreation ausprobieren und ihr eine ganz persönliche Note verleihen. Zwischendurch kann man sein angelerntes Fachwissen in sogenannten Kontrollpunkt-Rätseln zusätzlich auf die Probe stellen und seine Programmierkünste unter Beweis stellen.

 

Erschaffe deine eigenen Spiele

 

Nachdem mein zunächst etwas skeptisch geguckt hat, fand er die Idee hinter dem Spiel super spannend und faszinierend. Schon in jungen Jahren hat er von seinem eigenen Spiel geträumt, mit Spielestudio für Nintendo Switch wird das nun vom Sofa aus möglich.

Die Software kann von Personen ab sieben Jahren gespielt werden. Zwar bietet Spielestudio zahlreiche visuelle Hinweise auf dem Bildschirm, dennoch ist eine gewisse Lesefähigkeit erforderlich, um das Spiel richtig genießen zu können.

Mit großer Begeisterung meisterte er noch am selbigen Abend die erste Lektion „Wilde Jagd“. Nach Abschluss dieser wird der Modus „Freies Programmieren“ freigeschaltet, sodass er ab diesem Punkt seine eigenen Spiele erstellen kann. Seine Wahl fiel jedoch auf die weiteren Lektionen, um ein vertieftes Verständnis der Grundlagen zu erhalten, die in Spielestudio vermittelt werden, damit man die Werkzeuge des Modus „Freies Programmieren“ optimal nutzen kann.

Tipp: Besonders coole und gelungene Spiele, auf die man ausgesprochen stolz ist, kann man mit der ganzen Welt teilen. So kann man nicht nur gegenseitig Spaß beim Spielen der eigenen Kreationen haben, sondern sie auch kopieren, verändern und erneut teilen.

Gefällt uns!

Janine

 

Neugierig geworden? Dann nimmt JETZT an unserem Gewinnspiel auf Facebook teile und freue dich über tolle Preise.