Die Einschulung ist ein unglaublich wichtiger Einschnitt im Leben unserer Kinder. Nicht nur der gewohnte Tagesablauf ändert sich, mit der Einschulung wird aus dem verspielten Kleinkind plötzlich ein Schulkind. Passend dazu habe ich ein tolles Geschenk zur Einschulung gebastelt, dass ihr im Nu nachmachen könnt.

 

Einschulung trotz Corona?

 

Mit jedem Tag wächst die Neugier darauf, was so anders ist an der Schule. Zwar bekommen die Kleinen schon im Kindergarten ein Gefühl dafür, was sie in der Schule erwarten könnte, doch der neue Lebensabschnitt bringt dennoch eine Vielzahl unerwarteter Veränderungen mit sich. In Deutschland werden Kinder in der Regel mit sechs Jahren eingeschult. Mit einer festlichen Veranstaltung wird der Eintritt in die Schulzeit nochmal verdeutlicht und für die Jüngsten zu einem besonderen Erlebnis. Der Ablauf der Einschulung ist dabei in allen Schulen ähnlich.

Die schönsten Geschenkideen zum Schulanfang

Das Schulkind wird gemeinsam mit den Eltern zu einer bestimmten Uhrzeit in die Schule eingeladen. In der Aula oder der Schulturnhalle findet dann die feierliche Veranstaltung statt. Mancherorts begrüßen die „Großen“ der 2. bis 4. Klasse die Neuankömmlinge mit einem einstudierten Bühnenprogramm, bevor man anschließend für ein paar Minuten noch in den Klassenraum geht, um sich schon einmal ein wenig kennenzulernen.

Doch wie wird die Einschulung in diesem Jahr ablaufen?

Eine Antwort auf diese Frage steht noch aus. Fakt ist jedoch, dass die Einschulung auch in diesem Jahr ganz anders aussehen wird als bisher.

 

Geschenk zur Einschulung – Blumenstrauß aus Stiften

 

Trotz aller Verunsicherungen bezüglich der Einschulung in dieser schwierigen Zeit, sollten wir es uns nicht nehmen lassen, dem Erstklässler einen unvergesslichen Start in den neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen. Dazu gehört neben einer gut gefüllten Schultüte auch so manch liebevoll gefertigte Kleinigkeit, die dem Nachwuchs ein Lächeln auf die Lippen zaubert. So habe ich mich an diesen witzigen Blumenstrauß aus Stiften versucht, der eine tolle Geschenkidee für die Einschulung darstellt.

Für den Blumenstrauß aus Stiften braucht ihr:

 

Schritt #1 – Papierblumen basteln

Für diesen schönen Blumenstrauß bedarf es zunächst ein paar schöne Blumen, die wir ganz einfach mit dem Plotter oder ganz klassisch mit einer Schere ausschneiden können. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch meine Vorlage (Papierblume kostenfrei downloaden) herunterladen und für euer DIY-Geschenk verwenden.

 

Schritt #2 – Blumentopf farblich umgestalten

Als nächstes könnt ihr den eintönigen Tontopf euren Wünschen entsprechend umgestalten. Tipp: Acrylfarbe eignet sich prima dafür.

 

Schritt #3 – Blumenstrauß aus Stiften zusammenbauen

Abschließend habe ich den Steckschaum zugeschnitten und in den Tontopf gesteckt. Auf die Bleistifte habe ich die ausgeschnittenen Blumen gesteckt. Der Radiergummi dient dabei als Blütenstempel. Danach steckt ihr die Bleistiftblumen vorsichtig in den Steckschaum und verteilt das Ostergras darauf. Zu guter Letzt könnt ihr noch eine Schleife anbringen oder den Blumenstrauß aus Stiften mit einem lieben Gruß versehen.

Diese tolle Bastelidee eignet sich übrigens nicht nur für den Schulanfang, sondern bereitet gewiss auch großen Schulkindern oder Azubis Freude. Die Bleistifte lassen sich auch prima gegen Bunt- oder Filzstifte austauschen.

Janine