[Anzeige] Dem Alltag entfliehen – Wellnesswochen bei paydirekt

Der Duft von Regen und Erde liegt in der Luft, die Sonnenuntergänge wirken wie gemalt. Farbige Blätter verwandeln die Welt in einen real existierenden Impressionismus. Doch zeitgleich hat man den Eindruck, es drücke eine schwere Last auf unsere Schultern. Auch scheint es, als würde das Atmen schwerer fallen.

Mit dem Jahreszeitenwechsel verfallen nun wieder unzählig Menschen in eine sogenannte Winterdepression, die auch als saisonal abhängige Depression (SAD) bezeichnet wird. Eine Herbst/Winterdepression beginnt regelmäßig im Herbst/ Winter und verschwindet spontan im Frühling. Bereits jeder vierte Bundesbürger klagt über die Beschwerden der Herbstdepression, die beispielsweise eine gedrückte Stimmung sein kann. Auch Antriebslosigkeit, Schlappheit und vermehrtes Verlangen nach Süßem kann ein Anzeichen dafür sein. Doch nicht jedes plötzlich auftretende Verlangen nach Kohlenhydraten ist auch ein Indiz für eine Depression. Denn schnell ist eine falsche Diagnose gestellt, die langfristig für Kirmes im Kopf sorgen kann.

 

So entspannt war einkaufen noch nie – paydirekt Wellness-Wochen

Einer saisonal abhängigen Depression kann man allerdings auch prima entgegenwirken beziehungsweise diese super behandeln. Oft reicht schon Licht, um den Moment zu bereichern. Doch auch eine Versorgung mit allen Mikronährstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe ist dringend anzuraten. Denn ihr kommt eine immer wichtigere Rolle innerhalb der Therapie zu.

Des Weiteren lohnt es sich, sich selbst etwas Gutes zu tun. Der Körper reagiert daraufhin mit Glücksgefühlen und sorgt für gute Laune. Das kann beispielsweise der frühzeitige Einkauf der Weihnachtsgeschenke sein oder aber eine Kleinigkeit, die man sich selber schon ewig wünscht.

Bei den paydirekt Wellness-Wochen lohnt sich Einkaufen mit paydirekt aktuell sogar gleich doppelt. Nicht nur, dass diese Zahlungsmethode als Sparkassenkunde oder Kunde der Landesbanken entspannt vonstatten gehen kann, zusätzlich kann man sich aktuell nun auch über einen gratis Wellness-Gutschein freuen. Spa-Besuch, Wellness-Behandlung oder eine Stunde mit einem Personal Trainer – einfach eine Wunschprämie aus den attraktiven Angeboten auswählen und den tristen Herbsttagen für ein paar Stunden entfliehen.

Die paydirekt Wellness-Wochen begeistern noch bis Ende November (30.11.2018) mit diesem angenehmen Goodie und schaffen damit Zeit für sich.

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten bedarf es hiervon eine ordentliche Portion. Denn das kalte und trübe Wetter schlägt unbewusst auf die Stimmung, zeitgleich beginnt der vorweihnachtliche Stress. Warum also nicht in einem der vielen Online-Shops, die paydirekt als Bezahlmethode anbieten, mit paydirekt bezahlen (Mindesteinkaufswert beträgt 5 Euro) und sich eine der Prämien sichern. Nach drei erfolgreich verifizierten Käufen, erhält man einen personalisierten Gutschein-Code, den man über die Website einlösen kann. Anschließend wählt man aus einem attraktiven Prämienangebot seine Wunschprämie aus und erfreut sich an der verwöhnenden Zeit.

Das Angebot und entsprechende Partner zur Prämienlösung werden natürlich miteinander abgestimmt, so dass auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden können.

Die Sparkassen Prämie kann dann bis Mai 2019 eingelöst werden!

Für eine entspannte Herbst- und Winterzeit und ein zufriedenes Lächeln auf den Lippen. Denn nur erholt können wir auch glücklich und gestärkt in das neue Jahr gehen.

Janine

* Kooperation mit der Sparkasse / Werbung

6 Kommentare

  1. Ivonne
    13. November 2018 / 18:22

    Ich hab noch nie mit paydirekt bezahlt. Ich bin ziemlich altmodisch und nutze nur wenige Zahlmethoden. Ich geb nicht gern jeden meine sensiblen Daten.

    • Calista
      Autor
      13. November 2018 / 18:26

      Nachvollziehbar :) ich zahle fast ausschließlich online^^

  2. Ursel Barth
    21. November 2018 / 15:18

    Ich seh‘ das ähnlich wie Ivonne. Am liebsten ist mir Sepa (früher Lastschrift), da vergess‘ ich auch nicht die Überweisung. Aber ich guck‘ mal vorbei :)
    Hab’geguckt … hab‘ die falsche Bank :O

  3. 21. November 2018 / 20:24

    Das sieht ja wirklich mehr als einladend aus. Bräuchte auch mal wieder eine Auszeit.LG Romy

    • Calista
      Autor
      21. November 2018 / 21:36

      Hihi dann auf auf :D shoppen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere