Jedes Jahr das Gleiche. Wieder fragt man sich, was man denen schenken kann, die doch eigentlich schon alles haben. Immerhin ist ein Weihnachten ohne Geschenke für viele Menschen unvorstellbar.Auch wenn ich lieber verschenke als beschenkt zu werden, gehören bunt verpackte Präsente für mich genauso zu Weihnachten wie ein liebevoll geschmückter Tannenbaum. Schon in jungen Jahren habe ich ungeduldig auf den Klang der Glocke gewartet, die das Christkind läutet, wenn es die Geschenke unter den Baum verteilt hat. Sehnlichst habe ich mir den Heiligabend herbeigesehnt, um endlich die vielen Kleinigkeiten öffnen zu können.

Aber auch viele Erwachsene freuen sich auf den Weihnachtsabend, um ihren Liebsten ein besonderes Geschenk zu überreichen. Mittlerweile mache ich diese Geschenke am liebsten selbst, denn das macht sie individuell, einzigartig und zeigt, dass man sich wirklich Gedanken gemacht hat. Doch auch in der Vorweihnachtszeit möchte ich meinen Liebsten ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Demzufolge bastel ich jährlich ein paar tolle Adventskalender, die anschließend mit einer Vielzahl an Kleinigkeiten bestückt werden. Damit schaffe ich kleine wundervolle Werke, die täglich Freude bereiten und bisher auch immer gut angekommen sind.

In diesem Beitrag präsentiere ich dir 3 einfache Ideen für Weihnachtskalender. Inspiration und Begeisterung für die schönste Zeit des Jahres.

 

Adventskalender aus Klopapierrollen selber machen

Dafür brauchen wir:

  • leere Klopapierrollen
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schleifenband
  • Füllmaterial für Adventskalender

Die leeren Klopapierhülsen eignen sich hervorragend für einen kostengünstigen Adventskalender. Die Hüllen werden lediglich mit Farbe bestrichen, ein paar farbliche Akzente gesetzt und abschließend mit einer selbstgemachten Schleife dekoriert. Danach die Enden gefalten und der Adventskalender den eigenen Wünschen entsprechend befüllt. Einfach, günstig und doch wunderschön!

 

 

DIY Adventskalender aus Geschenktaschen im Vintage-Stil

Dafür brauchen wir:

Für diesen selbstgemachten Adventskalender habe ich auf sogenannte Geschenktaschen aus Kraftpapier zurückgegriffen. Diese sind bereits vorgefertigt, sodass wir sie nur noch der Anleitung nach falten müssen. Danach werden sie mit ein paar tollen Kleinigkeiten gefüllt und mithilfe der Juteschnur verschlossen. Schwarze Federn sowie ein paar Tags vollenden das Gesamtbild. Auf die Tags habe ich übrigens die Kalenderzahlen gedruckt – schnell und einfach!

Mein persönlicher DIY-Liebling!

 

 

Selbstgemachter Adventskalender aus Schachteln

Dafür brauchen wir:

  • kleine Schachteln
  • Schnur
  • Dekoelemente
  • Tags
  • Stempel Set Zahlen

Ähnlich wie beim DIY Adventskalender aus Geschenktaschen im Vintage-Stil müssen wir hier lediglich die Boxen verkleben und den eigenen Wünschen entsprechend dekorieren. Hier können etwa liebevoll ausgeschnittene Tags, Federn oder aber kleine Zweige verwendet werden. Der Fantasie sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Abschließend ein paar Zahlenaufkleber oder Tags anbringen und die Schachteln mit tollen Kleinigkeiten befüllen.

 

 

DIY Adventskalender – 3 einfache Ideen für Weihnachtskalender

 

Es muss nicht immer der klassische Kalender aus dem Handel sein, selbstgemacht ist IN! Zudem lassen sich DIY Adventskalender individuell bestücken um die Vorweihnachtszeit mit Freude im Herzen zu erleben. Dennoch muss ich zugeben, dass auch ich mir jährlich einen Beauty-Adventskalender gönne und diesen mit großer Vorfreude öffne. Eine Liste aller Beauty Adventskalender 2019 inklusive Inhalt sowie viele weitere DIY Ideen rund um das Thema findet ihr ebenfalls auf dem Blog.

Auf eine wundervolle Vorweihnachtszeit und unglaublich viel Freude im Herzen!

Janine