Anzeige

 

Hinter einer dicken grauen Wolkenschicht blinzeln ab und zu vereinzelt ein paar Sonnenstrahlen hervor. Ein kalter Wind streift indessen durch mein offenes Haar und wirbelt einzelne Haarsträhnen ins Gesicht. Brr, der Winter ist zwar heuer weniger mit Schnee, Eis und Kälte präsent, dafür mit einem unangenehmen Wind, der ohne passende Kleidung kaum auszuhalten ist. Im Winter muss die Mode den niedrigen Temperaturen trotzen können, weshalb ich euch in diesem Beitrag meine Winter-Favorites präsentiere.

Das neue Jahr begann mit herrlich angenehmen Temperaturen, die zudem einige Sonnenstrahlen am Horizont offenbarten. Inzwischen hat sich der Winter seine Jahreszeit jedoch zurückgeholt und sorgt seither für viele triste und kalte Momente. In den Wintermonaten setzen wir daher gerne auf den Zwiebellook. Durch die einzelnen Kleidungsschichten bleiben wir schön warm und vermeiden, dass wir bei den winterlichen Temperaturen frieren.

In der kühleren Saison haben Pullover, Jacken und Hosen Hochsaison. Die Modetrends reichen dabei von Leder in allen Facetten, über Seidentüll und Chiffon in zarten Nuancen, bis hin zu Strickteilen. Letzteres zählt zu meinen absoluten Winter-Favorites und wird auch jetzt in der Schwangerschaft gerne getragen. Denn sowohl Pullover als auch Strickjacken versprechen herrlich warme Momente auf dem heimischen Sofa. Anschmiegsame Materialien sorgen für die maximale Gemütlichkeit. Cecil bietet eine tolle Auswahl u.a. an hochwertiger Strickmode, die eigentlich viel zu schade für zu Hause ist.

 

Wintermode 2022/ 2023 – diese Modetrends stehen uns besonders gut

 

Zahlreiche neue Looks, Muster und Materialien laden auch heuer wieder dazu ein, mit dem persönlichen Look zu spielen und neue Styling-Inspiration zu schöpfen. Neben der bereits genannten Strickmode zählt auch der Modetrend Hemdjacke, kurz Shaket, zu meinen persönlichen Winter-Favorites. Gerade jetzt, zum Ende meiner Schwangerschaft hin kann es gar nicht bequem genug sein, weshalb der Mix aus Hemd und Jacke eine echte Bereicherung darstellt. In den meisten Fällen ist die Hemdjacke, das Shaket, länger und dicker als ein Shirt und kann in der Regel nur geknöpft werden. Am liebsten trage ich es aber lässig offen, etwa zu einer Kleid-Strumpfhosen-Kombination.

Ein Modetrend, der uns immer gut steht, sind Outfits in erdigen und hellen Farbtönen, sogenannte Neutrals. Sie sorgen für einen Ausgleich neben unseren anderen Lieblings- und Kick-Farben und bringen Ruhe in jedes Outfit. Eine unifarbene Damen-Strickweste von CECIL etwa lässt sich perfekt als wärmende Schicht im Zwiebellook mit Blusen und Langarmshirts kombinieren. Dazu eine Loose Fit Damenjeans mit Middle Waist und Slim Legs – schon ist ein cooler Look kreiert.

 

Meine Winter-Favorites – CECIL

 

Kräftige Pink- und Rosatöne, Leder, Bodys oder Kleidungsstücke aus Strick – stylisch bleibt es trotz Zwiebellook immer, schließlich passt sich Mode den verschiedenen Jahreszeiten an. Je wärmer die Kleidung, desto besser! In den kalten Wintermonaten lassen sich Hosen, Pullover und Jacken toll miteinander kombinieren und mit trendigen Accessoires aufpeppen. Aufregende Schnitte und markante Formen schaffen selbst im Office einen perfekten Look, der kalte Wintertage nahezu vor Neid erblassen lässt. Erlaubt ist, was gefällt.

Im CECIL Online-Shop findet man nicht nur top aktuelle Damenmode für die kalten und tristen Wintertage, sondern auch eine tolle Auswahl an Poloshirts, Tops und Hosen für die kommende Jahreszeit. Trendgerecht, abwechslungsreich und von bester Qualität zu einem tollen Preis-Leistungsverhältnis. Und mit dem Wintersale kann man derzeit zusätzlich bares Geld auf die neuesten Trends sparen. Der nächste Winter kommt garantiert ;)

Janine & Baby Glückskeks