Schon vor knapp 3 Wochen stand ich in der Küche und habe mich an einer Vielzahl an schmackhaften Köstlichkeiten versucht. Neben Schokocrossies, Lebkuchen und Stollen, entstanden auch eine Menge leckerer Plätzchen die im Anschluss liebevoll ausdekoriert wurden. Neben den klassischen Butterplätzchen, habe ich mich erstmals auch an sogenannte „Kirchenfenster-Plätzchen“ gewagt.

Hierbei werden einfache Plätzchen mit einem bunten Glasfenster in der Mitte aufgehübscht. Die Herstellung ist dabei super einfach, der Geschmack zudem himmlisch lecker.

 

Für die Kirchenfenster-Plätzchen brauchen wir:

250 g Mehl | 125 g Puderzucker | abgeriebene Schale 1/2 Bio-Zitrone | 1 Messerspitze Salz | 1 Ei | 150 g Butter | 1 Packung Fruchtbonbons z.B. Campino | Ausstechformen | Bänder zum Aufhängen

 

Mit Hilfe eines Knethaken verkneten wir die Zutaten Mehl, Puderzucker, Salz, Ei und Butter zu einem glatten Teig, Diesen wickeln wir anschließend in Folie und legen ihn für circa 1 Stunde in den Kühlschrank.  In der Zwischenzeit heizen wir den Backofen auf 180°C vor und rollen den gekühlten Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Beliebig viele Motive ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech auslegen. Im Anschluss jeweils eine oder mehrere kleine Formen aus den Plätzchen ausstechen. Das kleine Loch zum Aufhängen nicht vergessen.

Die Plätzchen im heißen Backofen etwa 5 Minuten backen. Inzwischen die Fruchtbonbons nach Farben sortieren und zerkleinern. Nach 5 Minuten Backzeit die Bonbonstücke in die Löcher der Plätzchen füllen und weitere 5 Minuten backen. Dabei darf die Bonbonmasse nicht kochen!

Plätzchen erkalten lassen und mit einer Schnur „ausschmücken“.

 

 

Eine leckere und sehr einfache Idee, die sich auch prima als Baumschmuck oder Geschenkanhänger eignet. Mhhmm lecker!

Janine

 

 

Adventskalender Türchen 09

 

  • zu gewinnen gibt es 2x das Spiel Hexenhochhaus von Pegasus Spiele
  • Keine Teilnahme per Mail oder Instagram
  • Teilnehmen können alle mit Wohnsitz beziehungsweise Lieferadresse in Deutschland
  • Ausgelost wird am 10.12.2019
  • Der Gewinner wird via E-Mail benachrichtigt und unter seinem Kommentar benachrichtigt
  • Natürlich wird die Adresse nicht gespeichert, sie wird nur zum Versenden des Gewinns benötigt.
  • Meldet sich der Gewinner innerhalb von 48 Stunden nicht bei mir, verfällt der Gewinn
  • Der Rechtsweg, ein Umtausch oder eine Auszahlung des Gewinnes in Bargeld ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für Transportschäden oder Verlust der Ware während des Postweges.