Anzeige

 

Wohin man auch schaut: Nichts bleibt so, wie es ist. Beinahe täglich schaffen wir unbewusst Veränderungen, obwohl wir Menschen eigentlich Gewohnheitstiere sind. Veränderungen sind vielen von uns nicht geheuer und doch werden die Rufe danach immer lauter. Mit dem Einzug in unseren Altbau nahe des Senftenberger Sees traten binnen weniger Sekunden unzählig vieler dieser Veränderungen in unserem Leben auf. Wir standen vor einer ungewissen Zukunft und einer Vielzahl an Herausforderungen. Inzwischen sind 16 Monate vergangen und die Sanierung unserer Doppelhaushälfte präsenter denn je. Wohnliche Accessoires, Pflanzen und Poster mit Rahmen von Poster Store sorgen seither für ein harmonisches Ambiente, obwohl noch viele Baustellen vorhanden sind.

 

16 Monate Altbausanierung – ein Fazit

 

Man muss schon ein bisschen verrückt sein, wenn man eine große helle Wohnung gegen einen sanierungsbedürftigen Altbau eintauscht. Als wir vor 69 Wochen den Schlüssel überreicht bekamen, wussten wir nicht, was uns erwarten würde. Zwar war uns der Zustand des Hauses bekannt, doch die vielen anfallenden Tätigkeiten konnten wir nur erahnen. Inzwischen sind wir richtige „Sanierungsprofis“ geworden und empfinden die Arbeiten innerhalb der eigenen vier Wände als angenehm. Aus einem „Muss“ wurde ein Herzensprojekt, aus einem alten Haus ein zu Hause.

 

Schlafzimmer einrichten & gestalten

 

Eher sporadisch haben wir zu Beginn unser Schlafzimmer eingerichtet. Während Wohn- und Esszimmer inzwischen wahre Wohlfühlräume geworden sind, macht das Schlafzimmer dagegen einen sehr unruhigen Eindruck. Für eine ansprechende, funktionale und schlichtweg schöne Schlafzimmer-Einrichtung fehlte bisher das nötige Kleingeld. Vielmehr haben wir in den vergangenen Monaten jeden Cent in Sanierungsmaßnahmen wie Dach, Dämmung, etc investiert.

Dabei lässt sich schon mit wenig Handgriffen mehr Gemütlichkeit in das Schlafzimmer einhauchen.

 

3 Tipps für mehr Gemütlichkeit im Schlafzimmer:

  • Da es sich um einen Rückzugsort und Raum der Ruhe handelt, sollte man auf farbliche Experimente und knallige Statements verzichten. Für eine entspannte Atmosphäre sind etwa natürliche Holztöne förderlich, helle Farben vergrößern optisch den Raum. Im Allgemeinen sollte man eher gedeckte und zueinander passende Farben verwenden.
  • Warmes Licht sorgt nicht nur für mehr Gemütlichkeit im Schlafzimmer, sondern lässt und auch zur Ruhe kommen. Zudem vermittelt passendes Licht Bequemlichkeit.
  • Flauschige Teppiche – je dicker der Teppich ist, desto gemütlicher wirkt er. Wer genug Platz hat, kann auch verschiedene Teppiche kombinieren.

 

Schlafzimmer gemütlicher machen mit Bildern von Poster Store

 

Kahle Wände wirken dank Fotos und Bilder sofort harmonischer und laden zum Verweilen ein. Unsere Wahl fiel auf schöne Bilder und Poster aus dem Bereich Natur, die ein Gefühl von Ruhe und Harmonie vermitteln.

Poster Store bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Motiven, die von stilvollen Wandbildern mit modernem Design, interessanten Mustern, eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Bildern oder schönen Bildern mit Sprüchen und Karten von Städten wie Stockholm oder Berlin reichen. Im vergangenen Jahr haben wir bereits eine kleine Auswahl an Naturmotiven und Landschaften im Esszimmer angebracht und waren uns demzufolge schnell einig: Das Schlafzimmer muss ebenfalls mit schönen Bildern und neuer Deko ausgestattet werden. Poster Store ist inspiriert von skandinavischem Design, welches ähnlich wie dänische Möbel von Minimalismus geprägt ist. Passend dazu lassen sich auch Rahmen bestellen, die in unterschiedlichen Größen erhältlich sind und speziell für die Poster entworfen wurden. Dabei kann man zwischen Eichenholzrahmen in schwarz, weiß oder natur und glänzenden, goldenen Rahmen wählen.

Mit dem Code „TRAUMX45“ bekommt ihr 45% Rabatt auf Poster und 10% auf Rahmen.

Ob ein dezenter Farbanstrich, farbenfrohe Vorhänge oder moderne Bilder und Poster an den Wänden – mit nur wenig Handgriffen lässt sich ein Raum in eine gemütliche Wohlfühloase umgestalten. Selbst kleinste Veränderungen können großes bewirken.

Janine