Baden im Sommer – kneipp Naturkind Schaumduschen

Werbung/ Zugegeben, beim Stichwort „Baden“ denken wir bei den herrlichen Temperaturen wohl eher an Meer, See oder einen aufregenden Tag im Schwimmbad als an die heimische Badewanne. Dabei kann ein entspanntes Bad in der Wanne weitaus mehr Abkühlung und Entspannung im Sommer schaffen, als man zunächst annehmen mag.

Sommer, Sonne, Strand. In diesen wundervollen Zeiten genießen wir jede freie Minute am See. Die Kinder spielen am Wasser, eine kühle Brise weht durch das offene Haar und der Nachbar auf dem Handtuch nebenan schnarcht vor sich hin. Es sind Augenblicke wie diese, die uns vom tristen Alltag weglocken und für Ruhe und Entspannung sorgen.

An das herrlich warme Nass in der heimischen Badewanne denkt dabei gewiss keiner. Die leiste aber gerade in diesen Tagen gute Dienste. Gerade dann, wenn es gilt, schnell und unkompliziert einen anregenden oder auch entspannten „Kurzurlaub“ einzuschieben. Besonders belebend wirkt beispielsweise ein warmes Bad nach der Kneipp-Methode. Wir erinnern uns: kalt abduschen und dann in die warme Wanne steigen. Aber auch ohne vorherige Abkühlung ist es Balsam für Körper und Seele, schultertief im warmen Wasser zu liegen.

Entgegen der weit verbreiteten Annahme schafft nicht ein kaltes, sondern ein lauwarmes Bad Abhilfe.

 

Doch jetzt mal Butter bei die Fische, sollten wir im Sommer lieber kaltes oder warmes Badewasser verwenden?

Geht es nach mir, würde ich den ganzen Tag im kühlen Nass liegen. Immerhin erfrischt es den Körper, allerdings muss der Körper bei einer Wassertemperatur von unter 20 Grad auch sehr viel Energie aufwenden, um die Körpertemperatur wieder auf ein normales Niveau zu bringen.  Er zieht die Blutgefäße zusammen, der Körper kann nicht mehr auskühlen und dies wiederum kann zu einem Hitzestau führen – also alles andere als produktiv, wenn man sich abkühlen möchte.

Daher gilt eins, die Temperatur immer lauwarm zu halten!

 

kneipp Naturkind Schaumduschen

Baden im Sommer zur Abkühlung sorgt auch bei den Kleinsten für große Begeisterung. Nicht zuletzt deswegen, weil sie häufig völlig verdreckt aus dem Garten heimkommen und sowieso abgeduscht werden müssen. An Tagen wie diesen dürfen die neuen Naturkind Schaumduschen von kneipp keineswegs fehlen. Diese sind speziell für Kinder entwickelt und sorgen für ein magisches Erlebnis in Wanne und Dusche.

Die Kneipp® naturkind Produkte wurden mit ganz viel Liebe speziell für Kinder entwickelt. Sie sind die ideale Kombination aus Pflege und Spaß – für Kinder ab 3 Jahren.

Hokuspokus und Simsalabim. Mit dem Bade- und Duschschaum „Simsalabim“ wird jedes Badezimmer zur Zauberwelt. Der samtweiche Zauberschaum – mit natürlichem pflegenden Kirschkernöl und dem fruchtigen Duft nach Kirsche – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen.

Aus dem Weg! Wir haben einen Einsatz. Der Kneipp® Bade- und Duschschaum „Tatütata“ ist hingegen genau das Richtige für kleine Badezimmer-Helden. Der cremige Schaum – mit natürlichem Wassermelonenkernöl und dem fruchtigen Duft nach Wassermelone – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen.

Beide Schaumduschen kommen in einer ansprechenden Optik daher und begeistern durch ihren intensiven Duft. Ob Kirsche oder Wassermelone, beide Varianten sorgen für ein Lächeln auf den Lippen der Kleinsten und schaffen ihr ganz persönliches Sommerfeeling. Käuflich zu erwerben sind die neuen Naturkind Schaumbäder sowohl Online als auch in den Drogeriemärkten dm, Rossmann und Co für je 3,99 Euro.

Für magische Erlebnisse in Wanne und Dusche – nicht nur für Kinder!

Janine

 

Weitere Meinungen und Berichte zu den Naturkind Schaumduschen von Kneipp findet ihr hier:

6 Kommentare

  1. Christine Spr
    2. Juni 2019 / 9:29

    Die Düfte hören sich gut an – und Kinder baden immer gern ;-)

    • Calista
      Autor
      2. Juni 2019 / 10:05

      Das stimmt :D und wenn es dann noch so schön aussieht :D

  2. Ivonne
    2. Juni 2019 / 22:31

    Ich liebe Wassermelonenduft. Würde ich also auch für mich nutzen. ;-)

    • Calista
      Autor
      3. Juni 2019 / 10:24

      Ich bin total von dem Kirschduft begeistert der riecht wie so n Kaugummi den es früher gab :D

  3. Gabriele Kobes
    3. Juni 2019 / 10:23

    ich bin eher für eine kurze Dusche zu haben, auch um Wasser zu sparen ;)

    • Calista
      Autor
      3. Juni 2019 / 10:24

      Hehe ich gehöre auch eher zur Fraktion Duschen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.