Beautyfood mit Spaßfaktor: Bears with Benefits

Werbung/ Bears with Benefits wurde Anfang 2018 von den beiden Freundinnen Laurence und Lena in München gegründet. Sie waren es leid, täglich Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pillen oder Pulvern zu sich zu nehmen und entwickelten daraus die innovative Einnahmeform der Gummibärchen. Die neuen Nahrungsergänzungsmittel eroberten bereits die Herzen vieler Influencer in den Sozialen Netzwerken. Doch ist der Hype um die Produkte wirklich gerechtfertigt?

Fakt ist: Wahre Schönheit kommt von innen – das kennen wir schon von unseren Großmüttern. Doch heute wissen wir auch, welche Vitamine und Nährstoffe uns zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung dabei helfen, unsere natürliche Attraktivität zu stärken. Doch wer schluckt schon gern Pillen für kräftiges Haar, eine strahlende Haut und mehr Wohlbefinden, wenn es nicht unbedingt sein muss? Naschen tun wir hingegen alle gern. Die bunten Bears with Benefits in Gummibärchenform schlagen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie enthalten hochkonzentrierte Beauty-Vitaminkomplexe und schmecken dabei so lecker, dass es richtig Spaß macht, sie in die Beautyroutine zu integrieren. Und das bei maximal 19 Kalorien pro Tagesration. So geht Nahrungsergänzung heute: Mit Beautyfood, das uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert!

 

Ah-mazing Hair Vitamins mit Biotin

Diese vegane Sorte von Beary with Benefits ist der Beauty Booster für Haare, Haut und Nagel schlechthin. Mit 5000 mcg Biotin pro Bärchen sowie Zink, Folsäure, Vitamin ACE und Vitamin B5/ B6 / B7 / B12.

Biotin unterstützt übrigens den Erhalt gesunder Haut, Haare und Nägel. Zink hingegen wirkt als Antioxidant und verringert die Bildung freier Radikale, was Entzündungen hemmt. Folsäure dagegen unterstützt aktiv die Zellteilung, so dass Haarfollikel gesundes Haar produzieren können.

Vitamin A und B helfen gegen feine Linien und Falten und Vitamin C ist unerlässlich, um Kollagen zu entwickeln. Außerdem sind die Ah-mazing Hair Vitamins mit Biotin vegan, glutenfrei und laktosefrei. Desweiteren kommen sie ganz ohne Farbstoffe und Tierversuche aus. Top!

 

“ Pro verkaufter Dose (egal welche Sorte) spendet Bears with Benefits zudem 10 Cent an die Hilfsorganisation Vitamin Angels. Seit über 20 Jahren verteilt die Organisation lebensrettende Vitamine weltweit an Mütter und Kinder in Not, um Mangelernährung zu behandeln und Überlebenschancen zu verbessern.“

 

Stop the Clock Youth Vitamins mit Collagen

 

Die zuckerfreien Anti-Aging Bears with Benefits mit Kollagen und dem Co-enzym Q10 reduzieren sichtbare Zeichen der Hautalterung. Kollagen ist ein Strukturprotein mit straffender Wirkung. Es trägt zur Regulierung des Wassergehalts im Gewebe bei und sorgt so für Elastizität und Spannung. Das Coenzym Q10 spielt als Antioxidans eine wichtige Rolle im Körper und schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Außerdem kann es Schäden durch UV-Strahlung reduzieren.

 

Die Bears with Benefits Bärchen sind für 24,90 Euro (UVP für 60 Stück) bei Douglas, dm drogeriemarkt, Flaconi.de und Amazon erhältlich.

Von 19. September bis 3. Oktober 2019 werden der Bestseller „Ah-mazing Hair Vitamins mit Biotin“ sowie die beiden brandneuen Varianten „Stop the Clock Youth Vitamins mit Collagen“ und „Glowtastic Skin Vitamins mit Hanföl“ außerdem auf dem Thementisch „Schönheit von innen“ in 1.400 dm Filialen präsentiert. Schaut doch mal vorbei! Die drei Sorten gibt es dann jeweils in der 30er Probiergröße für 14,90 Euro pro Dose.

Janine

Wie findet ihr die Idee von Beautyfood in Gummibärchenform?

11 Kommentare

  1. Ivonne
    27. September 2019 / 17:17

    Die Bärchen werden ja total gehypt. Ich habe sie noch nicht probiert und werde sie auch nicht probieren, da ich sie viel zu überteuert finde. Schönes Wochenende an dich.

    • Calista
      Autor
      27. September 2019 / 20:23

      Ich finde sie preislich auch viel zu teuer…viiiiel zu teuer. Aber der Geschmack ist echt sehr lecker

  2. Sandra
    28. September 2019 / 18:58

    Ich bin da zwiegespalten. Die Bächen sind schon süß, aber grade wegen der Form würde ich mich komisch fühlen, nur ein oder zwei davon zu essen und nicht mehrere.
    Da nehme ich lieber meine Tabletten, da kommt gar nicht das Gefühl auf, mehr zu wollen. Und billiger sind sie auch ;)

    • Calista
      Autor
      28. September 2019 / 21:23

      man sollte am Tag eh nur eins essen :D ist wie mit herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln hihi :D
      Aber ja, ich finde sie auch zu teuer^^

  3. Nevin Mosdzien
    29. September 2019 / 11:57

    Die Idee ist super.
    Aber der Preis schreckt mich auch ab.
    Wenn ich sie mal günstiger bekomme hole ich sie aber und probiere sie mal aus.
    Lg

    • Calista
      Autor
      29. September 2019 / 14:09

      Bin auch echt vom Hocker gefallen als ich gelesen habe wie teuer die sind

  4. Gabriele Kobes
    29. September 2019 / 12:55

    wie klasse da kann man sich schön naschen :) nur etwas teuer

  5. Alisa Mueller
    29. September 2019 / 15:45

    Ich finde die Idee super.
    Wären die Bärchen nicht so teuer, würde ich sie auch mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Alisa

  6. Netta Schaper
    29. September 2019 / 18:15

    Ja ich finde die auch zu teuer, aber eine witzige Idee.

  7. Christine Spr
    29. September 2019 / 19:19

    Hm, ganz schön teuer – und werden überhaupt genug Wirkstoffe aufgenommen? Bei so Sachen bin ich oft skeptisch ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.