Anzeige

 

Kurz nach 4 Uhr klingelt der Wecker und zerrt uns aus den tiefsten Träumen. Binnen Sekunden stehen wir auf den Beinen, greifen nach frischer Kleidung und torkeln langsam in Richtung Badezimmer. Zähneputzen, Gesicht reinigen und einen Blick in den Spiegel wagen – Schock!

So oder zumindest so ähnlich läuft es Werktags bei den meisten von uns ab. Begleitet werden wir dabei von ständigem Druck und innerer Anspannung. Stress dieser Art kann eine echte Belastungsprobe sein und Auswirkungen auf den Körper haben. So steigt nicht nur der Blutdruck und die Herzfrequenz an, auch die Atmung wird schneller und das Blut wird mit mehr Sauerstoff angereichert und zu den Muskeln umgeleitet. Wir merken das daran, dass unsere Muskeln anspannen. Bei Dauerstress führt dies dann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Muskelverspannungen.

Um dem entgegenzuwirken, sollten wir mehr auf uns und unseren Körper achten. Oftmals reichen hierfür schon einfache Entspannungstechniken, die muskuläre Verspannungen lösen und den Geist mit dem Körper ausbalancieren können. Die besten Wellnesstipps beziehungsweise Stresskiller für Männer gibt es jetzt.

 

 

3 Tipps, mit denen du sofort relaxen kannst

 

Stress ist die Krankheit unserer Zeit. Fakt!

Um dem Körper nach langen intensiven Arbeitsstunden wieder etwas Energie zu spenden, lohnt sich eine kleine Wellnessauszeit, die sich prima in den heimischen vier Wänden umsetzen lässt.

 

Tipp 1: Entspannt durch Baden?

Ein heißes Bad kann wunderbar sein und dazu noch richtig gesund. Es entspannt, regt unsere Organe an und entlastet das Immunsystem. Doch Vorsicht: auch ein zu heißes Bad kann Stress für den Körper bedeuten. Vergleichbar ist eine sehr hohe Badetemperatur mit einem äußerlich herbeigeführten Fieber des Körpers. Daher bei heißen Bädern (>38°C)  nicht länger als 5 Minuten im Wasser bleiben. In warmen Bädern (33 bis 37°C) kann man hingegen bis zu 20 Minuten entspannen.

Baden ist ein Erlebnis für alle Sinne – vorausgesetzt, wir lassen es zu. Neben Licht- und Akustikreizen tragen auch Düfte dazu bei, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Demzufolge lohnt es sich je nach eigenem Belieben einen für uns wohlriechenden Duft auszuwählen.

Wir setzen dabei übrigens bewusst auf die natürlichen Pflegeprodukte von Kneipp. Diese sind reich an pflegenden Inhaltsstoffen und sorgen mit ätherischen Ölen für ein belebendes Dusch- beziehungsweise Badeerlebnis. Die pflanzlichen Pflegeformeln bewahren die Feuchtigkeit der Haut und schützen sie vor dem Austrocknen. Die wohl beste Männerpflege mit Naturkompetenz.

 

Wusstest du schon: Viele Jahre war es den Männern und Frauen im antiken Rom untersagt, gleichzeitig baden zu gehen. Daher gab es separate Männer- und Frauenbäder. In der späteren Republik wurden die Sitten jedoch gelockert und auch das gemischte Baden erlaubt.

 

Tipp 2: Gesunde Ernährung für echte Kerle

Essen verursacht Stress? Ja richtig gelesen. Herz-Kreislauf-Probleme oder Diabetes entstehen durch ungesunde Ernährung – oft in Kombination mit Bewegungsmangel. Dabei ernähren sich Männer oft einseitig, fettreich, vitaminarm und fleischreich. Nicht nur das, was viele Männer essen ist entscheidend, sondern auch wie: nämlich unter Stress und über den Hunger hinaus.

Durch eine tiefgreifende Ernährungsumstellung in Kombination mit regelmäßiger Bewegung wären viele Lebensjahre gewonnen.

Die Lösung liegt nah: eine Ernährungsumstellung auf mehr vegetarische Kost mit weniger Fett, Zucker und Salz und dafür mehr Vitaminen und Mineralstoffen. Dazu sollte Mann sich die Zeit zum Essen nehmen und nicht zu viel auf einmal essen. (Quelle: kneipp.com)

Die Kneipp Mineralstoffe Brausetabletten für Männer tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Sie eignen sich prima zur Erweiterung der täglichen Nährstoffaufnahme für eine gesunde und ausgewogene Nahrung.

 

Tipp 3: Atemübungen für sofortige Entspannung

Wer schnell Hilfe braucht, kann auch auf Entspannungstechniken zurückgreifen. Diese sorgen vor allem in akuten Stressmomenten für schnelle Abhilfe. Die einfachste Entspannungsübung klappt übrigens ohne große Vorkenntnisse. Es geht ledig darum, die innere Balance zu finden durch Atmen. Dafür muss man lediglich einatmen und dabei bis 4 zählen. Danach atmet man für ebenso 4 Sekunden aus. Atmet man durch die Nase entsteht ein leichter aber natürlicher Widerstand.

Sinnvoll ist diese Methode überall und zu jeder Zeit.

 

Entspannung für echte Kerle – die besten Tipps

 

Fassen wir zusammen: auch ein echter Kerl braucht zwischendurch etwas Wellness und Entspannung. Hierfür reichen schon kleine Tricks, die den Alltag zumindest für den Moment erleichtern. Ob Atemübung, gesunde Ernährung oder das bewusste Entspannen in der heimischen Badewanne – erlaubt ist was guttut .

Tipp: „Warum Achtsamkeit, Selfcar und perfekte Work-Life-Balance für den Mann gerade jetzt so wichtig ist“ erfahrt ihr auf dem Blog von sugar meets chili!

Janine

Entspannung für Männer – welche Tipps habt ihr noch parat?