Werbung/ Unser Tee nimmt einen langen Weg vom Teegarten bis in die Tasse. Jeder einzelne Schritt ist von hoher Bedeutung für die Qualität. Er wird gepflückt, gewelkt, manchmal geröstet oder gedämpft. Fermentiert, getrocknet, sortiert, verpackt und verschifft.

Tee stellt neben Wasser das weltweit am meisten konsumierte Getränk dar und blickt damit auf eine beispiellose Geschichte zurück. Seit der Legende, nach der der chinesische Kaiser Shen Nong die zufällig entstandene erste Schale Tee genoss, verführten immer wieder neue Bearbeitungen aus den Blättern der Ursprungspflanze Camellia sinensis oder assamica.

Verschiedene Anbaugebiete, Teepflanzen, Produktionsmethoden und Jahreszeiten – die Sorten- und Geschmacksvielfalt des Tees ist groß. Demnach ist Tee wohl das individuellste Getränk überhaupt. Die Zubereitung ist neben den objektiven Kriterien wie Qualität des Tees und des Wasser, Teemenge und Ziehzeit jedoch auch von subjektiven Faktoren abhängig. Dazu zählt beispielsweise die eigene Stimmung. Die gleiche Teesorte kann demzufolge täglich anders schmecken, differieren in kleinen Nuancen.

Bei der Zubereitung des Teegetränks gibt es regional sehr verschiedene Varianten, die deutliche geschmackliche Unterschiede erzeugen. Welche Methode bevorzugt wird, hängt von der verfügbaren Form des Tees und den mit Handel oder Herstellung verbreiteten traditionellen Gewohnheiten und geschmacklichen Vorlieben der Bevölkerung ab.

Kräftige Schwarztees werden fast immer mit sprudelnd siedendem Wasser aufgegossen. Bei Grüntees und halbfermentierten Tees sowie feinen Schwarztees (First Flush Darjeelings etwa) können Temperaturen von 65 bis 90 °C bevorzugt werden, was die Inhaltsstoffe und den Geschmack besser erhält. Manche japanischen Grüntees werden mit nur 50° und auch darunter aufgebrüht.

 

Wie der Konsum von Tee Depressionen lindern kann

 

Das Tee, vor allem Grüntee, einen direkten Einfluss auf unser Gehirn hat, ist längst bekannt. Nicht nur unsere Aufmerksamkeit steigt, inzwischen sind auch positive Effekte im Bereich Lernfähigkeit sowie eine Alzheimerpräventation aufgetreten. Eine Untersuchung der Shandong University in China geht sogar noch weiter. Die Wissenschaftler untersuchten, ob grüner Tee auch Effekte bei Erkrankungen wie Burn Out oder gar Depressionen hat.

Jahr für Jahr nehmen die Erkrankungen dieser Art zu. Zwar ist noch nicht eindeutig geklärt, ob inzwischen wegen einer verbesserten Aufklärung und Aufmerksamkeit diesem Problem gegenüber diese psychischen Krankheitsformen einfach eher nachgewiesen werden und somit die „Dunkelziffer“ reduziert wird, oder ob tatsächlich mehr Menschen als früher mit Depressionen und ähnlichem zu kämpfen haben.

Das Ergebnis der Studie fiel schließlich so eindeutig aus, dass selbst die Grüntee-Anhänger überrascht waren. In der Grüntee-Gruppe wurden nämlich in allen untersuchten Punkten eindeutige und signifikante Verbesserungen festgestellt. Vorhandene Neigungen zu einer Depression waren demzufolge deutlich verbessert. Grüner Tee wirkt also nicht nur antidepressiv, sondern verbessert auch unsere Lernleistung.

 

 

Einfach mehr genießen – Tee für den richtigen Moment

 

Tee stellt demnach nicht nur ein leckeres Getränk dar, sondern auch einen wahren Glücklichmacher. Eine leckere Vielfalt in Premium BIO Qualität verfeinert mit ausgesuchten ätherischen Ölen, finden wir auch bei Kneipp wieder. Die Kneipp Bio Kräutertees weisen einen besonderen Charakter hervor und runden diesen auf natürliche Weise ab.

Dank großräumiger Pyramidenbeutel werden die naturbelassenen und hochwertigen Pflanzenstoffe intensiv mit heißem Wasser umspült. Dadurch können sie optimal ihre Wirkung und Geschmack entfalten. Die Pyramidenbeutel bestehen dabei aus Maisstärke, einem nachwachsendem Material.

 

Darum setzt Kneipp auf ätherische Öle anstelle von üblichen Aromazusätzen:

 

  • ureigenste Form des Geschmacks und Bestandteil in Blüten und Blättern (Kamillenöl, Pfefferminzöl)
  • für hochwertige Geschmackserlebnisse
  • um unseren Anspruch von gesunden und hochqualitativen Produkte in den Fokus zu stellen
  • aufbauend auf unsere Kneipp Kompetenz für Natürlichkeit und ätherische Öle

 

 

Tee verschenken : Mit allen Sinnen genießen

 

Tee stellt gerade in der Weihnachtszeit eine leckere Geschenkidee dar und wird demnach gerne in den Adventskalender gepackt. Passend dazu hat Kneipp ein paar leckere Sorten auf den Markt gebracht, die nicht nur durch ihren trendigen Auftritt überzeugen.

 

Kneipp BIO Kräutertee Goodbye Stress

  • verfeinert mit ätherischem Minzöl, hat der Tee einen erfrischenden Geschmack und bringt uns in Schwung
  • Ideal für eine Auszeit vom hektischen Alltag

 

Kneipp BIO Kräutertee Lebensfreude

  • verfeinert mit ätherischem Zitronenöl
  • vertreibt schlechte Laune und lässt uns sie sonnigen Seiten des Lebens sehen

 

Kneipp BIO Kräutertee Verwöhn Dich

  • verfeinert mit ätherischem Orangenöl
  • Mit diesem Tee nehmen wir uns mal einen Moment Zeit für uns

 

Prima für den Genuss zwischendurch oder als Geschenkidee für die Liebsten. Mhhmmm lecker. Käuflich zu erwerben sind die Sorten für je 4,99 Euro.

Janine

 

 

Adventskalender Türchen 03

 

  • zu gewinnen gibt es ein liebevoll zusammengestelltes Kneipp Paket
  • Keine Teilnahme per Mail oder Instagram
  • Teilnehmen können alle mit Wohnsitz beziehungsweise Lieferadresse in Deutschland
  • Ausgelost wird am 04.12.2019
  • Der Gewinner wird via E-Mail benachrichtigt und unter seinem Kommentar benachrichtigt
  • Natürlich wird die Adresse nicht gespeichert, sie wird nur zum Versenden des Gewinns benötigt.
  • Meldet sich der Gewinner innerhalb von 48 Stunden nicht bei mir, verfällt der Gewinn
  • Der Rechtsweg, ein Umtausch oder eine Auszahlung des Gewinnes in Bargeld ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für Transportschäden oder Verlust der Ware während des Postweges.