Anzeige

 

Wie oft sind wir schon aufgewacht und waren nicht an dem Ort, an dem wir uns eigentlich befinden. Im Kopf quasi irgendwo anders. Das beginnt bei vielen bereits am Morgen, wenn sie im Badezimmer gedanklich schon ins Büro eilen. Dabei kann gerade eine wohltuende Dusche so viel Kraft und Energie spenden, zumindest dann, wenn man den Moment zulässt. Denn solche Augenblicke können den Körper trotz stressiger Stunden zur Ruhe bringen. Immer dann, wenn man droht innerlich zu zerreißen, sollte man sich daran erinnern, wo man sich gerade befindet. Zum Beispiel unter der herrlich warmen Dusche oder auf einem Meditationskissen. Man wird schnell merken, dass das gar nicht so einfach ist. Der Geist ist immerhin ständig ohne den Körper unterwegs. Daher sollte man ihm keineswegs böse sein, sich aber ruhig klarmachen, dass diese gedanklichen Ausflüge im Moment weder sinnvoll noch notwendig sind. Achtsamkeit geht auch unter die Haut etwa mit der neuen Gesichtspflegeserie Mindful Skin von kneipp. Das Unternehmen legt dabei großen Wert auf die Bedürfnisse der Haut und achten auf natürliche Inhaltsstoffe, die nachhaltig wirken und nicht nur an der (Haut-)Oberfläche bleiben. In den vergangenen Wochen habe ich die Mindful Skin Gesichtspflegeserie ausprobiert und kann nun abschließend ein Fazit geben:

  • Erfrischende Reinigungsgel – 8,99 Euro
  • Boosting Vitamin Serum – 14,99 Euro

Das Kneipp® Erfrischende Reinigungsgel mit hydro-aktivierendem Süßholzwurzel-Extrakt gibt der durstigen Haut die Extra-Portion Pflege. Es reinigt gründlich, ohne dabei die Haut auszutrocknen und schützt so vor Feuchtigkeitsverlust. Die milde Formulierung ist sanft zur Haut und der aquatische Duft erfrischt nicht nur die Haut, sondern auch unsere Sinne.

Angewandt wird das Reinigungsgel kinderleicht: Morgens und abends 1-3 Pumpstöße in der Handfläche mit etwas Wasser aufschäumen. Danach auf Feicht, Hals und Dekolleté auftragen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Für danach empfiehlt sich das Kneipp® Boosting Vitamin Serum mit zell-aktivierendem Schisandra-Extrakt in Kombination mit den hoch dosierten Vitaminen C und E. Es gibt der müden Haut eine Extra-Portion Pflege für Frische und Vitalität. Seine aktivierende Wirkung ist langanhaltend und stimuliert hauteigene Prozesse.

 

Mindful Skin: Feuchtigkeitspflege für strahlende Haut

 

  • 24h Feuchtigkeitscreme – 14,99 Euro
  • Mindful Skin Belebende Augencreme – 12,99 Euro

Ein pflegender Durstlöscher für die Haut: die Kneipp® 24h Feuchtigkeitscreme mit hydro-aktivierendem Süßholzwurzel-Extrakt gibt der durstigen Haut die Extra-Portion Pflege, die sie braucht und schenkt langanhaltende Feuchtigkeit. Zudem werden die hauteigenen Prozesse zur Bildung von Hyaluronsäure angeregt. Die leichte, nicht fettende Textur hinterlässt ein frisches Gefühl auf der Haut, während der aquatische Duft Haut und Sinne verzaubert.

Mein persönliches Highlight stellt hingegen die Kneipp® Belebende Augencreme mit zellaktivierendem Schisandra-Extrakt dar. Sie pflegt sanft die müde und empfindliche Haut rund um die Augen und lässt sie wacher und strahlender aussehen. Des Weiteren mildert die vitalisierende Wirkung der Creme Augenringe und aktiviert hauteigene Prozesse für einen strahlenden Auftritt.

 

Nachhaltige Gesichtspflege von Kneipp

 

Neben den bereits genannten Produkten umfasst die neue Pflegeserie Mindful Skin von Kneipp auch eine Tages- und Nachtcreme. Beide Produkte bieten optimalen Schutz vor Umwelteinflüssen und gestresster Haut. Der anti-oxidative Extrakt der Goldrose (Calendula) repariert die Haut während der Nacht. Tagsüber stimuliert er hingegen die hauteigene Schutz-Funktion.

Die Wirksamkeit der Mindful Skin Nachtcreme konnte übrigens mittels einer wissenschaftlichen Studie belegt werden. Bei Frauen, die nach der Schädigung ihrer Haut Blue Light für 14 Tage die Nachtcreme verwendet haben, war die Hautbarriere zu 98% wiederhergestellt.

Die Mindful Skin Tages- und Nachtcreme mit Goldrose schützen demzufolge nicht nur umwelt-gestresste Haut auf natürliche Weise, sondern regenerieren sie auch.

Kneipp setzt vorzugsweise pflanzliche Wirkstoffe ein. Dabei steht eine optimale Verträglichkeit, nachgewiesene Wirksamkeit und Ressourcenschonung im Fokus. Manchmal ist das der Grund, andere dermatologisch sinnvolle Stoffe einzusetzen: zum Beispiel Panthenol zur Hautberuhigung. In der Regel sind die Produkte deshalb keine zertifizierte Naturkosmetik, auch wenn die Rezeptur es häufig hergäbe.

 

Nein zu Plastik im Meer

 

Wusstet ihr übrigens, dass die Verpackung der neuen Gesichtspflegeserie Mindful Skin aus gesammelten Meeresplastik besteht? Mit dem ReSea Ocean-Waste-Projekt wurde ein Prozess geschaffen, der das Meeresplastik aus dem Wasser holt und gleichzeitig die heimische Bevölkerung unterstützt. Das Meeresplastik wird gesammelt, sortiert und zu einer von vier Sammelstellen in Jakarta gebracht. In einer Fabrik am Rande Jakartas wird in einer kleinen Recycling-Fabrik gereinigt, geschreddert und zu kleinen Kunststoff-Pellets verarbeitet. Diese Pellets sind wiederum das Ausgangsmaterial für die Verpackungen von Kneipp.

Eine unglaublich tolle und wichtige Sache, die definitiv ein Schritt in die richtige Richtung ist: Nein zu Plastik im Meer!

Janine