Von Herzen geben: ich liebe es meinen Mitmenschen eine kleine Freude zu bereiten und versuche so viel wie möglich davon selbst herzustellen. Wie ihr ganz einfach eine Osterplätzchen-Backmischung im Glas für eure Liebsten herstellen könnt, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Oftmals reicht schon eine Kleinigkeit, um unserem Gegenüber ein Lächeln zu entlocken. Demnach ist es wohl wenig verwunderlich, dass wir auch Ostern gerne ein lieb gemeintes Mitbringsel überreichen. Es soll hierbei die Geste des Schenkens betont und das Leben gefeiert werden. Neben bunten Ostereiern und Schokohasen stehen selbstgemachte Geschenke zu Ostern hoch im Kurs. Meine Familie darf sich demzufolge heuer über eine schnelle Geschenkidee freuen, die nicht nur gut aussieht, sondern auch unglaublich lecker schmeckt. Entstanden ist eine Osterplätzchen-Backmischung im Glas, die nach Belieben variiert werden kann.

Kleine Mitbringsel für Ostern inklusive Vorlagen

 

DIY Osterplätzchen-Backmischung im Glas

 

Für die Osterplätzchen-Backmischung im Glas braucht ihr folgende Zutaten:

  • großes Einmachglas
  • 1 ⅔ Tassen Mehl
  • ½  Tasse Kristallzucker
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ¾ TL Backpulver
  • 200 g Smarties, M&Ms oder Mini-Marshmallow
  • Naturbast
  • Hasenaufkleber
  • Bastelkarton

Im ersten Schritt reinigt ihr das Glas sorgfältig und bringt den Hasenaufkleber auf der Außenseite an.

Hier könnt ihr den Hasenaufkleber kostenfrei herunterladen.

Anschließend vermengt ihr Mehl, Zucker und Backpulver miteinander und füllt die Zutaten in das Glas um.

Danach gebt ihr den braunen Zucker dazu und fügt eure Oster-Süßigkeiten hinzu. Meine Wahl fiel auf Mini-Marshmallows, alternativ könnt ihr aber auch auf Smarties, M&Ms oder Nüsse zurückgreifen.

Glas verschließen.

Aus dem Bastelkarton habe ich im Anschluss noch ein Kartonetikett gebastelt und die Zubereitung der Plätzchen darauf notiert: „In einer großen Schüssel ¾  Tasse Butter, 2 Eier und 1 TL Vanille miteinander vermengen. Danach den Inhalt des Glases hinzufügen und die Zutaten gut vermischen. Den Teig zu einer Rolle formen, circa 1cm dicke Scheiben abschneiden und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Plätzchen etwa 10-12 Minuten bei 180°C backen (Umluft). „

Das Etikett mit einem Bastband um den Hals des Glases wickeln – fertig.

Janine