Anzeige

 

Die Geburt eines neuen Erdenbürgers ist ein bahnbrechendes Ereignis im Leben einer Familie. Plötzlich verändert sich alles. Dieser besondere Anlass soll mit einem Willkommensgeschenk gewürdigt werden. In diesem Beitrag zeige ich dir daher, wie du ganz einfach ein niedliches Windelgeschenk selber basteln kannst.

 

Besondere Geschenke zur Geburt

 

Windeln, Bodys und Schnuller zählen zu den klassischen Geschenken zur Geburt. So wirklich originell sind sie jedoch nicht.

Das Netz ist voll von Vorschlägen für originelle, schöne, manchmal auch nützliche Geschenke zur Geburt des Babys. So schenken viele Wertgutscheine zum Shoppen oder aber kleine Liebes-Dienste in Form von Gutscheinen. Sei es fürs Babysitten der größeren Geschwisterkinder, Kochdienste, Massagen oder einen Kinder-Erste-Hilfe-Kurs. Auch selbstgemachte Geschenke wie Untersuchungs-Heft-Umschläge, Schnuller-Ketten und Babywolldecken stehen hoch im Kurs.

Eine tolle Geschenkidee zur Geburt stellt auch ein niedliches Windelgeschenk dar. Nachdem ich bereits im vergangenen Jahr ein Baby aus Tontöpfen verschenkt habe, durfte es diesmal etwas vollkommen anderes sein. Entstanden ist eine Windelbadewanne mit tollen Kleinigkeiten für den Nachwuchs.

 

So bastelt ihr ein niedliches Windelgeschenk

 

Folgende Materialien braucht ihr:

  • eine Kiste/ einen Karton (22 x 14 x 8 cm)
  • 24 Windeln
  • Haushaltsgummis
  • Draht
  • Schleifenband
  • Füllmaterial
  • kleine Geschenke, bspw Schnuller, Trinkflasche, Thermometer für die Badewanne, Tee, uvm
  • Heißkleber, Schere

 

Schritt #1 – Windeln rollen und anbringen

Die Windeln rollt ihr zunächst einzeln auf und wickelt einen Gummi darum. Für meine kleine Holzbox (22x 14 x 8 cm) habe ich genau 24 Windeln gebraucht, die anschließend mit einem großen Haushaltsgummi an der Kiste befestigt wurden. Das Anbringen der Windelrollen erfordert etwas Fingerspitzengefühl. Alternativ könnt ihr die Windeln mit doppelseitigem Klebeband an der Box befestigen.

 

Schritt #2 – Mit einem Schleifenband dekorieren

Nachdem ihr die Windeln alle angebracht habt, könnt ihr die einzelnen Röllchen euren Wünschen entsprechend verschieben und anpassen. Im Anschluss wickelt ihr ein Schleifenband in der Farbe eurer Wahl um den Haushaltsgummi. Auf diese Weise könnt ihr diesen verdecken und dem Windelgeschenk einen individuellen Look verpassen. Mit einer Sicherheitsnadel oder einem Klecks Heißkleber könnt ihr das Schleifenband schließlich fixieren.

 

Schritt #3 – Draht zuschneiden und vorbereiten

Die vorbereitete Windelwanne könnt ihr jetzt erstmal auf die Seite stellen, denn im nächsten Schritt kümmern wir uns um die Duschstange. Hierfür habe ich auf einen einfachen Draht aus dem Baumarkt zurückgegriffen. Diesen habe ich in der Länge meiner Wahl zugeschnitten und einmal in der Mitte zusammengeklappt und mit einem Stück Klebeband die Enden fixiert. Ein Ende biegt ihr danach vorsichtig in Form. Das Drahtgestell führt ihr im Anschluss durch zwei oder drei gerollte Windeln.

Nach Belieben könnt ihr die Duschstange noch mit einem Schleifenband versehen.

 

Schritt #4 – Windeltorte zusammenbauen und befüllen

Zu guter Letzt steckt ihr die Duschstange an eure Windelwanne und befüllt diese mit etwas Füllmaterial. Das Windelgeschenk könnt ihr abschließend mit ein paar kleinen Geschenken für den Nachwuchs bestücken. Hierfür eignen sich beispielsweise Trinkflaschen, Schnuller, ein Thermometer für die Badewanne und Tee hervorragend. Aber auch kleine Kuscheltiere, Beißringe oder ein Gutschein stellen eine tolle Geschenkidee für werdende Eltern dar.

 

TeeFee – Neu bei Rossmann

 

Neben ein paar wertvollen Kleinigkeiten für den Alltag mit Baby, habe ich auch eine Packung Bio-Kindertee dazu gepackt.

Die Kombination aus besten, natürlichen Rohstoffen in Bio-Qualität finden sich in den leckeren Bio-Kindergetränken der TeeFee wider und das ganz ohne Zucker. Gesüßt wird stattdessen mit Bio-Stevia, sodass Kinder sie gerne trinken und Eltern sich keinerlei Sorgen über unnötige Kalorien machen müssen. Noch dazu ist der Trinkgenuss ohne künstliche Zusatzstoffe.

„Nachhaltigkeit spielt für TeeFee eine zentrale Rolle. Denn es geht um nichts Geringeres, als eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder. – TeeFee“

Inzwischen sind die Alternativen zu mit Zucker und Fruktose gesüßten Getränken auch im Drogeriemarkt meines Vertrauens vorzufinden. Neben der Sorte Früchteteesorte „Erdbeere“ darf man sich obendrein über die Geschmäcker „Himbeere“, sowie zauberhafte Bio-Kräutertees freuen.

Die Bio-Früchtetees sind im Baby- und Kinderregal bei Rossmann vorzufinden und aufgrund ihrer niedlichen Optik sofort erkennbar. Neben den zauberhaften Bio Kindertees verfügt das TeeFee Sortiment übrigens auch eine kleine Auswahl an „Bio-Früchtetee & Saft“ in der handlichen und wiederverschließbaren 0,3l PET- Rezyklat-Flasche mit Sportverschluss. Prima für unterwegs und den kleinen Durst zwischendurch.

TeeFee ist ohne Zucker, aber trotzdem lecker. Ob für den eigenen Genuss oder als Geschenkidee für die Liebsten mit Kind – die Bio Kindergetränke können ab dem Beikoststart bedenkenlos getrunken werden und sorgen garantiert für einen wahren „Mhmmmm-Moment“.

Janine