Anzeige

 

Bei diesem Foodtrend gerät selbst die Waage in Versuchung: Freak Shakes kamen direkt aus Australien zu uns und erobern seither die sozialen Medien. Langweilige Eiskaffees und Milchshakes gehören damit der Vergangenheit an. Wir zeigen euch zwei abgefahrene Freak Shake Ideen mit Likör-Toppings von der Destillerie Walcher, die euren Speiseplan im Sturm erobern werden.

 

Tschüss Kalorien zählen – Hallo Milkshake Deluxe

 

Kühl, aber sonnig – das Frühlingswetter treibt uns zu den Eisdielen in der Region. Genussvoll wird an der ersten Kugel des Jahres geleckt und der Moment mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen untermalt. Während mir eine Kugel Milcheis in der Waffel genügt, darf es für meinen Partner zusätzlich ein fruchtiger Milchshake sein. Milch vermengt mit Speiseeis und einer ordentlichen Portion Schlagsahne. Dazu ein paar frische Früchte der Saison und Sirup – mhhmm lecker.

Eine spezielle moderne Form des Milchshakes ist der in Australien im Pâtissez in Canberra kreierte Freakshake. Das Charakteristische eines Freakshakes stellt das Topping dar, welches aus einer großen Portion Sahne, dekoriert mit allen möglichen Formen von Süßigkeiten besteht. Sein besonderes auffälliges Aussehen bekommt der „Milkshake Deluxe“ etwa durch Kuchenstückchen, Donuts, Saucen oder Zuckerschnullern verliehen.

Groß, größer, Freak Shakes!

 

Freak Shakes – Rezepte

 

Wir haben uns an diesen köstlichen Trend gewagt und unsere eigenen Freak Shakes kreiert. Entstanden sind zwei wahrlich ungewöhnlich leckere Kreationen, die Naschkatzen verrückt machen werden.

 

Schokolade-Käsekuchen mit einem Hauch Bombardino

Folgende Zutaten braucht ihr:

  • 150 ml Milch
  • 2 Kugeln Schokoladeneis
  • ein Stück Käsekuchen
  • Sahne
  • zwei Marshmallows
  • Schokosauce, die auf Eis fest wird
  • Likör „Bombardino“ von Walcher
  • Toppings nach Wahl, bspw kinder Bueno, Raspelschokolade

Ein großes Glas für ein paar Minuten ins Gefrierfach stellen und anschließend mit etwas Schokosauce verzieren. Wir haben zusätzlich etwas Raspelschokolade auf die flüssige Schokolade gegeben. Danach die Milch und das Schokoladeneis in einen Standmixer geben und cremig mixen. Den Shake vorsichtig in das Glas füllen und mit etwas Sahne bedecken.

Ein Stück Käsekuchen auf das Glas legen und den Freak Shake mit Toppings deiner Wahl verzieren.

Tipp: Marshmallows in Schokolade tunken, aushärten lassen und mit einem Schaschlikspieß anbringen – mega lecker!

Vor dem Servieren einen Schuss Likör auf dem Freak Shake verteilen. Unsere Wahl fiel auf den herzerwärmenden Bombardino aus frischer Bergmilch, karibischem Rum und frischem Eigelb von Walcher. Das Kultgetränk ist nicht nur ein echter Südtiroler Hüttenklassiker, sondern veredelt auch feine Desserts sowie Kaffeespezialitäten.

 

 

Erdbeer-Donut mit einem Hauch Tartuffetto

Folgende Zutaten braucht ihr:

  • 150 ml Milch
  • 2 Kugeln Erdbeereis
  • weiße Schokolade
  • Donut
  • Schlagsahne
  • Erdbeeren
  • Waffeln
  • Likör „Tartuffetto“ von Walcher

Die Erdbeeren waschen, halbieren und auf die Seite legen. In der Zwischenzeit die weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und anschließend das gekühlte Glas damit verzieren.

Milch und Erdbeereis in einen Standmixer geben und cremig mixen. Den fertigen Shake vorsichtig in das Glas füllen und mit Sahne bedecken. Donut auf den Glasrand legen, mit Sahne, Erdbeeren und Waffeln verzieren.

Abgerundet haben wir den Freak Shake „Erdbeer-Donut“ mit einem Schuss Kakao-Rum-Likör. Der Tartuffetto kann sowohl gut gekühlt als auch erwärmt genossen werden und vereint die typisch nussige Rumnote mit dem feinen Kakaopulver zu einem gehaltvollen, cremig-schokoladigen Genuss. Besonders zu empfehlen ist der Einsatz von Tartuffetto als krönendes Dessert in einem Menü.

Erhältlich sind die Liköre aus dem Hause Walcher bei Ludwig von Kapff. Diese können bequem im Online-Shop bestellt werden. Zusätzlich hat man die Möglichkeit einer persönlichen Weinberatung mit einem erfahrenen und hilfsbereiten Wein-Berater. Die 1692 gegründete Firma Ludwig von Kapff gehört zu den ältesten Weinhandelshäusern in Deutschland und überzeugt mit einer ausgezeichneten Weinvielfalt.

 

Die MÜSST ihr zu Hause nachmachen – Freak Shakes

 

 

Einen Blick auf die Kalorienzahlen darf man bei diesen Shakes nicht wagen. Immerhin beinhalten die wahnsinnig leckeren XXL-Shakes alles, was glücklich macht. Der Food Trend ist ein echter Exportschlager aus Australien und ist inzwischen auch in vielen Burger-Restaurants in deutschen Großstädten vorzufinden. So richtig lecker wird es aber erst, wenn man ihn zu Hause in Ruhe genießen kann.

Janine