Anzeige

 

Es war ein komischer und zugleich intensiver Monat. Wir haben gelebt, geliebt und gelacht. Gewiss auch so manches mal ein Tränchen vergossen und versucht den Kopf in den Sand zu stecken. Zeitgleich haben wir uns neu entdeckt, Hoffnung gespendet und an den kleinen Dingen des Lebens erfreut. Diese Freude spiegelt sich für mich derzeit in Büchern wieder. Jedes von ihnen lässt mich in eine fremde Welt eintauchen, neues lernen oder gar entspannen. Meine Lieblingsbücher im März :

 

Ich suchte Heilung und fand mich selbst

Erscheinungstermin: 02. September 2019

Der Alltag von Andrea Morgenstern wurde über viele Jahre durch Krankheit und Schmerz bestimmt. Migräne und andere körperliche wie seelische Probleme brachten sie an den Rand der Verzweiflung und der Arbeitsunfähigkeit. Wie es ihr gelang, sich aus eigener Kraft herauszuziehen und neue Energie, Leichtigkeit und Sinn im Leben zu finden, vermittelt sie in diesem Buch. Themen wie Dankbarkeit, Vergebung, Selbstliebe und Selbstannahme spielen in ihrem Selbstheilungsprozess eine wichtige Rolle. Morgenstern hat ein wirkungsvolles Lebensfreude-Programm entwickelt, das auf den vier Säulen Anerkennen, Loslassen, Selbstverantwortung und Stärkung der Lebenskraft basiert. Gelebte, moderne Spiritualität für Frauen in allen Facetten – so wie sie die Autorin auf ihrem Blog, Podcast und Instagram-Profil erfolgreich praktiziert.

 

 

Do it yourself! #Einfach plastikfrei leben: Selbstgemacht statt gekauft

Erscheinungstermin: 16. März 2020

Die beliebte Autorin Charlotte Schüler präsentiert in ihrem zweiten Buch mehr als 40 bebilderte Anleitungen für plastikfreie Produkte. Denn die nachhaltigsten Alternativen zu den verpackten Angeboten aus Supermarkt und Drogerie kann jeder ganz einfach selbst zu Hause herstellen.

Ihre vielseitigen DIYs decken alle Bereiche des Lebens ab und helfen dabei, den eigenen Alltag Schritt für Schritt plastikfreier zu gestalten. Ob Make-up, Shampoo, Bodylotion, Waschmittel oder Einkaufstasche: Die Autorin zeigt, wie sich ihre Ideen und Rezepte mühelos in die Tat umsetzen lassen.

Mit zusätzlichen Infokästen, praktischen Tipps sowie Checklisten aus den Bereichen Bad, Haushalt, Lebensmittel und Unterwegs hilft die Autorin ihren Lesern den Überblick zu behalten und ihre Ziele noch besser zu erreichen.

Nachhaltigkeit steht auch bei der Produktion des Buchs im Mittelpunkt. Das umweltfreundliche Apfelpapier wird aus Resten gewonnen, die bei der Saftherstellung entstehen. Bei der Papiergewinnung wird nur erneuerbare Energie verwendet und natürlich ist dieses Buch nicht in Plastik eingeschweißt.

Das Buch „Do it yourself! #Einfach plastikfrei leben: Selbstgemacht statt gekauft“ hat mich sofort angesprochen und konnte demnach im Nu begeistern. Seit geraumer Zeit versuche ich so viel wie möglich zuhause selbst herzustellen. Sei es Deko, Beauty oder in der Küche. Die DIY-Ideen lassen sich super umsetzen, die Anleitungen und Rezepte sind verständlich verfasst und liebevoll dargestellt. Ich liebe den Ideenreichtum und schätze den Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit. Definitiv ein Must Read!

 

Marvel 5-Minuten-Geschichten

Erscheinungstermin: 16. März 2020

Die mächtigen Superhelden aus dem Marvel-Universum erleben viele spannende Abenteuer und kämpfen gemeinsam gegen die größten Schurken der Welt. Das Buch Marvel 5-Minuten-Geschichten enthält Geschichten von den Guardians of the Galaxy, Captain America, Iron Man, Spider-Man, Black Widow, Hawkeye, Captain Marvel, Black Panther und dem neuen Spider-Man Miles Morales. 12 kurze Marvel-Geschichten mit vielen Illustrationen zum Vor- und Selberlesen.

 

Marvel Helden zum Ausmalen – Ausmalbuch mit über 70 s/w-Vorlagen

Erscheinungstermin: 16. März 2020

Ein ganzes Buch voller cooler Malvorlagen zu den beliebtesten Helden aus Guardians of the Galaxy, Spider-Man und den Avengers-Filmen: da hat Langeweile keine Chance! In unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden können Kinder ab 6 Jahren ihre Lieblings-Superhelden mit Farben zum Leben erwecken und nebenbei ihre motorischen Fähigkeiten schulen.

Das Ausmalbuch „Marvel Helden zum Ausmalen“ eignet sich nicht nur für Kinder, sondern stimmt auch „große“ Marvel-Fans zufrieden. Die Malvorlagen sind allesamt detailgetreu und toll gemacht. Prima für die derzeitige Ausgangssperre!

 

 

Lesen während der Ausgangssperre – die besten Tipps

 

Mein persönliches Highlight stellt in diesem Monat das Buch „Ich suchte Heilung und fand mich selbst“ dar. Vor allem das Lebensfreude-Programm hat mir sehr gut gefallen und passt perfekt zur derzeitigen Situation. Loslassen, den Alltag bestimmen und sich selbst wiederfinden – moderne Spiritualität für Frauen in allen Facetten.

Ich bin gespannt welche Bücher mich in den kommenden Wochen begleiten werden – Lies mal wieder! Meine Lieblingsbücher im April. Coming soon.

Janine

 

Wie findet ihr meine Lieblingsbücher im März?