Fruchtige French Toast Cups mit Kiwi-Holunderblüte

Werbung/ Auch wenn die Hitze diesen Sommer keinen kalt lässt, hat das Team der brandnooz Box wieder ein paar heiße Neuigkeiten eingepackt. Für Erfrischung ist ebenfalls bestens gesorgt – diesmal sogar für die ganze Familie, denn die ausgewählten Getränke sollten Groß und Klein gleichermaßen cool finden.

So richtig heiß und kalt überlief es das Team um die Box bei der schwierigsten Entscheidung diesen Monats. Nach fast 5 Jahren hat das Team beschlossen, das NOOZ Format einzustellen. Denn mittlerweile gucken zehnmal mehr Nozzies die neuen Videos statt einen Blick ins Magazin zu wagen. Ein verständlicher aber dennoch sehr trauriger Schritt, da mich mit dem Nooz-Magazin viele tolle Momente verbinden. War ich doch bereits mehrfach darin abgebildet, schoß unzählig viele Fotos für und laß zudem auch gerne darin. Nichtsdestotrotz finde ich die Entscheidung sinnvoll, zumal sie zeigt, dass der neue brandnooz Youtube-Kanal mehr Sichtbarkeit und demnach größeren Erfolg erzielt. Hier wird wöchentlich Heißes und Kaltes serviert auf lustige und leckere Art. Möglich machen das die beiden Hauptdarsteller Silvi und Max, die mit ihrer durchaus charmanten Weise für Abwechslung, Spaß und gute Laune sorgen.

 

brandnooz goodnooz Box August 2018

  • 3 Glocken Gold-Ei Landnudeln – 1,59 Euro
  • Lonka Nougat Mandel – 1,29 Euro
  • 28 Black Absolute Zero Guava-Passion Fruit – 1,74 Euro
  • mentos Say Hello – 0,65 Euro
  • Mühlhäuser Creme Kiwi – 1,79 Euro
  • Vilsa Spritzer – 0,69 Euro
  • Oettinger Radler Naturtrüb – 0,30 Euro
  • Saldoro Bio Chili Gewürzsalz – 2,29 Euro
  • Pema Leinsamenbrot – 1,59 Euro
  • Valensina Kids Fruchtmix Benjamin Blümchen – 0,99 Euro
  • Riso Gallo pronto! – 2,49 Euro
  • Leibniz Super Heroes – 1,29 Euro
  • Valensina Kids Bibi & Tina Roter Fruchtmix – 0,99 Euro
  • Multaben Balance Snack – je 0,89 Euro

 

Fruchtige French Toast Cups mit Kiwi-Holunderblüte

In diesem Monat habe ich aus dem Inhalt der brandnooz goodnooz Box leckere French Toast Cups zubereitet. Diese lassen sich sowohl herzhaft als auch süß genießen und werten jedes Frühstück auf ihre Weise auf. Zurückgegriffen habe ich dabei auf die Mühlhäuser Creme feinfruchtige Kiwi-Holunder. Bei der MÜHLHÄUSER Creme werden ausgesuchte Früchte sorgfältig passiert und so zu einem besonders weichen Fruchterlebnis ganz ohne Stückchen und Kerne. Das Besondere: Die MÜHLHÄUSER Creme ist der erste ausschließlich mit braunem Roh-Rohrzucker gesüßte Fruchtaufstrich. Für den Frühstückstisch in der Sorte feinfruchtige Kiwi-Holunder und weiteren 7 leckeren Sorten.

  • 4 Eier
  • 30 ml Milch
  • 50 g brauner Zucker
  • 60 g Naturjoghurt
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL weiche Butter
  • Vollkorn-Toast
  • Mühlhäuser Creme Kiwi-Holunderblüte
  • bei Bedarf Obst wie Blaubeeren oder Johannisbeeren

Den Backofen heizen wir zunächst auf 170° C Ober- und Unterhitze vor. Anschließend verquirlen wir 3 Eier, Milch und 20 g braunen Zucker miteinander. Das vierte Ei, Joghurt, den restlichen Zucker und das Mehl vermengen wir hingegen in einer zweiten Schüssel.

Danach fetten wir ein Muffinblech ein. Die Toastscheiben von beiden Seiten durch die Ei-Milch-Mischung ziehen und in die Formen drücken. Jeweils 1 EL Joghurtmischung in die Toastmulde füllen und etwas Mühlhäuser Creme Kiwi-Holunderblüte und Beeren darauf geben. 15 Minuten goldbraun backen und mit einem Esslöffel vorsichtig aus der Form lösen. Mit Ahornsirup servieren – lecker!

Viel Freude beim ausprobieren!

Janine

2 Kommentare

  1. Ivonne
    6. September 2018 / 20:26

    Das schaut wieder mal sehr lecker aus. Vielen lieben Dank.

    • Calista
      Autor
      6. September 2018 / 20:30

      Freut mich das es dir gefällt :) vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.