Ab durch die Hecke mit dem BIG-Rider

[Werbung] Inzwischen wachsen die Gräser zu saftig grünen Wiesen heran und begeistern mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Blümchen. Summende Bienen fliegen ihre Runden, während sich die Bäume mit farbenfrohen Blüten vom Wind kitzeln lassen.

Keine Frage: der Sommer ist endlich da und mit ihm der Drang Zeit im Freien zu verbringen. Tage wie diese nutzt man sinnvoll mit den Liebsten, um den Nachwuchs an der frischen Luft austoben zu lassen. Für Aktivitäten dieser Art stellt der BIG-Rider eine tolle Ergänzung zum herkömmlichen Freizeitprogramm dar. Er ist nämlich ideal für das Gleichgewichtstraining für alle Fahrerinnen und Fahrer ab circa 1,5 Jahren. Bei wilderen Fahrten schützen zudem die im Set enthaltenen BIG-Shoe-Care die Spitzen der Kinderschuhe zuverlässig vor Abrieb.

Der BIG-Rider verbindet ergonomisches Design mit hohem Fahrkomfort und Sicherheit. Dabei spielt es keine Rolle, ob man im Freien oder in der Wohnung damit fährt. Denn durch seine ausgeklügelte Pendelachse meistert das Fahrzeug alle Böden. Selbst das Fahren auf unebenen Böden ist machbar und das ganz ohne unangenehme Streifen zu hinterlassen.

Die Pendelachse gleicht spielend leicht Neigungen aus und ermöglicht zusätzlich einen kleinen Wendekreis und sichere Kurvenfahrten.

 

Ab durch die Hecke mit dem BIG-Rider

Besonders cool und praktisch: der BIG-Rider lässt sich nach einer matschigen Fahrt im Freien im Nu abwaschen. Sollte beim Spielen quasi der Boxenstopp auf der Toilette vergessen oder die nächst größere Pfütze angefahren werden, ist das kein Problem. Denn der Sitz des Fahrzeuges ist urinbeständig und die Karosserie aus Polyethylen ist schweiß- und speichelecht und lässt sich perfekt und hygienisch reinigen.

 

Mal abgesehen vom hohen Fahrkomfort, begeistert der BIG-Rider natürlich auch optisch. Denn das frische Design aus leuchtendem Sonnengelb und lustig-saurem Littengrün wird von schwarzen Akzenten durchbohrt und verleiht dem BIG-Rider dadurch einen frechen Charakter.

Alles in allem ein tolles Fahrzeug, dass selbst den Kleinsten Freude bereitet.

Zur hochwertigen Ausstattung zählen übrigens auch die vier breiten Flüsterräder, die für leise Fahrgeräusche sorgen. So kann der Fahrspaß auch in der Wohnung vollzogen werden, ohne das nach wenigen Minuten die Nachbarn an der Haustür klopfen. Desweiteren verfügt er über einen ergonomischen Lenker mit breiten Sicherheitsgriffen. Die kindgerechten Griffe schützen die Hände zuverlässig vor dem Abrutschen.

Wir sind durchaus zufrieden mit dem BIG-Rider und haben ihn bereits vor Jahren in den Fuhrpark aufgenommen. Mia-Sophie hat nun sowohl bei den Großeltern als auch in den heimischen vier Wänden ein Fahrzeug und kann dies auch mal eben mit Freunden teilen.

Käuflich zu erwerben ist der BIG-Rider inklusive BIG-Shoe-Care für 58,40 Euro (BIG Onlineshop). Altersempfehlung: 18 Monate- 3 Jahre

Janine (mit Team)

12 Kommentare

  1. Ilse
    15. April 2018 / 13:12

    Ein tolles Gefährt

    • Calista
      Autor
      15. April 2018 / 13:33

      Ja wir finden es auch mega cool :D

  2. 15. April 2018 / 16:46

    Ach wie süß. Da freut sich der kleine aber sehr
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    • Calista
      Autor
      15. April 2018 / 18:49

      Bei so coolen Spielsachen kann man sich ja nur freuen :D hehe

  3. Sann
    15. April 2018 / 17:50

    Da gehts aber ab, man siehst Ihnen den Flitzer-Spass an, nur auf der Wiese bissel stockend, oder?! Fahrertyp mit BaseCap hat schon Erfahrung und gibt Gas. Schöne Bilder, coole Kid’s=)*

    • Calista
      Autor
      15. April 2018 / 18:50

      Die Wiese war sehr hoch daher ging es etwas schwer, aber ansonsten klappt es auch prima auf Rasen :)

  4. Simone Wiegand
    15. April 2018 / 19:08

    Supercooles Teil!!! ;o)

    • Calista
      Autor
      15. April 2018 / 20:13

      :D ist aber echt so :D mega cool^^

  5. Ivonne
    15. April 2018 / 20:13

    Stylischer Flitzer. So einen Schuhschutz hatten wir auch. Super praktisch.

    • Calista
      Autor
      15. April 2018 / 20:15

      Ja die Idee ist echt cool. Haben wir vorher noch gar nicht gekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.