Anzeige

 

Ein Sommer ohne Mücken? Undenkbar! Genau aus diesem Grund befassen wir uns in diesem Beitrag mit dem Thema Insektenschutz. Für einen ruhigen Sommer ohne stechende Plagegeister.

Der Senftenberger See, früher auch Speicherbecken Niemtsch, eignet sich prima für einen Ausflug mit dem Rad. Doch auch die unzählig vielen Textil- und FKK-Badestrände laden zum Verweilen ein. Demzufolge verbringe ich den Großteil der herrlich warmen Sommermonate direkt am See. Zwischen all den erfreulichen Momenten inmitten der Natur, sorgen aber vor allem allerhand lästige Wegbegleiter für Bauchschmerzen. Mücken, Zecken, Wespen und andere stechende Insekten sorgen für miese Stimmung und lassen nur bedingt Sommerfeeling aufkommen.

 

Wen Mücken am liebsten stechen

Tja, doch wusstet ihr, dass nicht alle Menschen Mücken gleichermaßen anziehen? Der stärkste Reiz für Mücken sei das Kohlendioxid in der ausgeatmeten Luft. Auch die Zusammensetzung des Schweißes auf der Haut spielt eine wichtige Rolle. Ebenso wie die Zersetzung von Schweiß durch Hautbakterien. Nachts beispielsweise kann ein Ventilator dafür sorgen, dass Mücken den Geruch von Menschen nicht mehr so intensiv wahrnehmen. Sie werden dadurch erst gar nicht angelockt.

Tipp: Getragene Socken in die Nähe des Betts legen. Mücken finden den Geruch anziehend!

Auch die richtige Kleidung kann die kleinen Plagegeister abschrecken. Etwa helle Farben und langärmelige Pullis aus dicken Stoffen. Schwarz und Blau ziehen sie hingegen magisch an.

Doch wie kann man nun im Freien gegen Mücken und andere lästige Wegbegleiter vorgehen?

 

So bleiben Mücken im Sommer fern

 

Langärmelige Kleidung tragen! Gut, das möchte bei den enormen Temperaturen gewiss keiner. Doch es kann auch helfen unbedeckte Hautpartien mit Insektenschutz einzureiben beziehungsweise einzusprühen. ATACK Control Insektenschutz zum Beispiel bietet bis zu 8 Stunden zuverlässigen Schutz gegen diese Quälgeister.

ATACK Control ist bereits für Kinder ab 12 Monaten geeignet und kann auch von Schwangeren und Stillenden unbedenklich genutzt werden. Die Produkte lassen sich allesamt einfach auftragen, ziehen schnell ein und haben zudem einen angenehmen Geruch. Damit stellt es eine echte Bereicherung für die ganze Familie dar.

Die Insektenschutzprodukte von ATACK Control sind alle DEET-frei und können demzufolge auch auf sensibler Haut angewandt werden. Der ATACK Control Insektenschutz verlässt sich stattdessen auf den von der World Health Organisation (WHO) empfohlenen Wirkstoff IR3535. Er ist der natürlich vorkommenden Aminosäure Beta Alanin nachempfunden und weist laut WHO das beste toxikologische sowie ökotoxikologische Sicherheitsprofil aller zugelassenen Biozidwirkstoffe auf.

Im Vergleich zu DEET oder Icaridin sind bei der Anwendung von IR3535 in den letzten 30 Jahren keinerlei Nebenwirkungen wie Hautrötungen, Trockenheit oder Juckreiz aufgetreten. Der Wirkstoff kann daher unbedenklich bei Schwangeren, Stillenden und Kindern ab 12 Monaten eingesetzt werden.

 

ATACK Control Insektenschutz Lotion

Neben dem ATACK Control Insektenschutz Spray darf auch eine Insektenschutz Lotion keineswegs fehlen- sowohl mit als auch ohne LSF.

Die Lotion zieht rückstandslos und schnell in die Haut ein und hinterlässt ein seidiges Hautgefühl. Im Anschluss schützt die Lotion die Haut bis zu 8 Stunden vor Insektenstichen jeglicher Art.

Mit den Pflegestoffen Panthenol, Avocadoöl und Allantoin sorgt die ATACK Control Lotion auch auf sensibler Haut für ein geschmeidiges und zartes Gefühl. Sie kann wegen ihrer pflegenden Inhaltsstoffe auch als Aprés Sun verwendet werden und ist demzufolge für die ganze Familie geeignet.

Angewandt wird die Lotion dabei ganz leicht. Einfach gleichmäßig und lückenlos auf die ungeschützte Haut auftragen. Bei der Anwendung im Gesicht jedoch die Augen und Mundpartie aussparen. Nach dem Schwimmen und bei starkem Schwitzen die Lotion erneut auftragen. Fertig!

Die ATACK Control Insektenschutz Lotion wirkt optimal, weist keinerlei negative Hautreaktionen hervor und schützt prima vor Mücken und Co. Für mich stellt sie zudem ein optisches Highlight dar, dass aufgrund seiner Größe auch prima in die Handtasche passt. Sara fand hingegen den Duft spitze, weshalb sie nur schwer die Finger von lassen konnte. Die Insektenschutz Lotion riecht nämlich keineswegs wie ein herkömmliches Insektenschutzmittel, sondern sorgt mit ihrem angenehmen Geruch für ein pflegendes Wohlbefinden.

Mückenstiche konnten wir während der Anwendung übrigens keine wahrnehmen und auch die sensible Haut der Kleinsten hat das Produkt bestens vertragen. Das zarte Hautgefühl dank den Pflegestoffen Panthenol, Avocadoöl und Allantoin sorgt zusätzlich für gute Laune!

 

Käuflich zu erwerben sind die ATACK Control Produkte übrigens im Vita Sale Onlineshop und in der Apotheke. Eine Investition die sich durchaus lohnen kann!

Janine und Sara (Model)