[Werbung] Wäsche waschen ist ein notwendiges Übel, um das man sich häufig nebenbei kümmert. Dabei  kann es sich richtig lohnen die alltägliche Routine zu überdenken. Denn in den vielen kleinen Handgriffen rund ums Waschen steckt allerhand Sparpotenzial.

Wäsche waschen ist keine große Kunst, doch der Verbrauch bleibt hoch, wenn zum Beispiel unnötig heiß gewaschen wird. Oder die Trommel leer bleibt. Wer alte Gewohnheiten ablegt, kann bei der Wäsche viel sparen.

 

3 Tipps wie du beim Wäsche waschen Geld sparen kannst

  • Volumen ausnutzen: Tatsächlich verschwenden wir die meisten Ressourcen, indem wir bei einer Waschladung zu wenig Wasser waschen, also das Volumen der Trommel nicht ausnutzen.

Demnach lohnt es sich vor dem Kauf zu überlegen, ob man die Wäschemenge zusammen bekommt. Für einen 2-3 Personen Haushalt empfiehlt sich übrigens eine Trommel für sechs Kilo Wäsche.

  • Das richtige Waschmittel: Ja auch das Waschmittel kann ein Indiz für zu hohe Waschkosten sein. Denn hier darf es weder zu viel noch zu wenig sein. Ein gutes Waschergebnis ist nämlich immer ein Zusammenspiel von Füllmenge, Waschmittel und dem gewählten Programm.

Wie viel Waschmittel man letztendlich braucht, richtet sich nach dem Trommel-Volumen, dem Verschmutzungsgrad und der Wasserhärte. Übrigens, auch vor dem Wäsche waschen kann gespart werden, indem man die richtigen Waschmittel kauft. Pro Haushalt benötigt es bekanntlich nur drei Produkte: ein Farbwaschmittel für bunte Wäsche, ein Feinwaschmittel für Wolle und Seide sowie ein Vollwaschmittel mit optischen Aufhellern und Bleichmitteln.

  • Auf die Leine hängen: 80 Euro pro Jahr kann eine vierköpfige Familie sparen, wenn sie auch nur die Hälfte ihrer Wäsche an der frischen Luft trocknet. Daher einfach mal auf den Energiefresser schlechthin verzichten und die Wäsche an die Leine hängen.

 

AEG Toplader der Serie 6000 – Geld sparen beim Wäsche waschen

Mit dem AEG Toplader der Serie 6000 zog kürzlich ein schlankes, technisches Gerät ein, dass sich prima an mein kleines Badezimmer angepasst hat und seither wertvoller denn je erscheint. Eine Besonderheit des Topladers stellen die energiesparenden Waschprogramme dar, denn die neue Waschmaschine erfüllt alle modernen Anforderungen an eine effektive und schonende Waschpflege. Unser Vorteil: ein geringer Wasser-, Energie- und Waschmittelverbrauch.

 

„Die ProSense-Technologie wiegt die Wäschemenge, um die Dauer des Programms anzupassen.“

 

Energiesparendes Waschprogramm in schnellstmöglicher Zeit? Dank der vielen Eco-Programme spart man nicht nur Energie. Mit dem Eco TimeSave spart man schließlich auch Zeit. Möglich macht das die ECO- und TimeSave-Option, mit der man einen energiesparenden Waschgang auswählen kann. So kurz wie möglich! So einfach wie nie!

Eine geniale Möglichkeit die wir seither täglich nutzen und keineswegs mehr missen möchten. Geld sparen war noch nie so einfach!

Die ersten Waschvorgänge mit dem Modell L6TB61379  AEG Toplader der Serie 6000 liefen hervorragend. Wir sind nicht nur begeistert sondern durchaus zufrieden. Wie die dritte Woche mit dem Toplader von AEG war und ob wir ihn weiterempfehlen würden, erfahrt ihr dann das nächste mal.

Janine