[Anzeige] Haare schonend glätten – KU2 Cosmetics Glätteisen

Tatsächlich scheuen sich viele Leute davor ihr Haar zu glätten, weil sie Angst haben, es dadurch zu beschädigen. Mit der richtigen Technik und den passenden Produkten kann man jedoch einen schönen, geraden Look erzielen, ohne das Haar dabei zu schaden.

Die Glättung gelockter oder gewellter Haare erfolgt meist durch thermisches Bügeln mit einem Haarglätter – auch Glätteisen genannt. Das Glätteisen wurde früher nach der alten scherenartigen Bauweise aus bloßem Eisen gefertigt. Dessen Backen wurden schließlich durch dosiertes Ablegen auf einer Herdplatte mäßig erhitzt.

Heute hingegen werden Glätteisen elektrisch beheizt und weisen eine Solltemperatur von 80 bis 230° C hervor. In den meisten Fällen ist das Gerät dabei wie eine Zange konzipiert. Wobei die Zangenbacken längliche heiße Flächen aus Metall oder Keramik sind. Das Funktionsprinzip ist dadurch kinderleicht: Haarstrang in die „Zange“ geben und den Glätter unter dem Zug der Reibungskraft bis zu den Haarspitzen führen. Das Geradestrecken unter Erhitzen wirkt dabei glättend auf die Haare.

Am besten funktioniert Glätten mit frisch oder am Vortag gewaschenem Haar. Das Haar sollte anschließend schnell mit einem Handtuch abgetrocknet und mit einem Haartrockner geföhnt werden. Dadurch glätten wir die Haare schon einmal vor und haben später weniger Arbeit mit dem Glätteisen.

Im Anschluss empfiehlt sich ein guter Hitzeschutz. Hier gibt es allerhand Produkte, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch eines haben alle gleich: sie schließen Feuchtigkeit mit ein und verhindern, dass das Haar trocken und kraus wird.

 

Das Hitzeschutzspray nicht direkt auf den Haaransatz geben, da er sonst fettig aussieht!

 

Sind die Vorbereitungen soweit erledigt, können die Haare auch schon geglättet werden. Die meisten guten Haarglätter bieten die Möglichkeit die Temperatur des Eisens einzustellen. Die richtige Temperatur ist natürlich für ein besonderes Ergebnis wichtig. Zudem verhindern wir dadurch, dass unser Haar unnötig beschädigt wird.

 

  • Für feines oder geschädigtes Haar sollte eine Temperatur zwischen 120 und 140 ºC verwendet werden.
  • Durchschnittlich dickes Haar (in gutem Zustand) erfordert eine Temperatur zwischen 140 und 170 º C.
  • Sehr dickes oder hartes, krauses Haar benötigt eine Temperatur zwischen 170 und 190ºC.

 

Verleiht Glanz, befiehlt Glätte – KU2 Cosmetics Glätteisen 

 

Ein ideales Werkzeug stellt diesbezüglich das KU2 Cosmetics Glätteisen der Marke KU2 Cosmetics dar. Der mehrfache Testsieger 2019 setzt neue Maßstäbe und macht dadurch die tägliche Nutzung einfacher denn je.

Die speziell von KU2 Cosmetics entwickelte Keremik-Mineral Beschichtung der Heizplatten sorgt für ein möglichst schonendes Styling der Haare. Zeitgleich minimiert es den Verschleiß des Glätteisens enorm. Auch wird die Hitze an jeder Stelle der Heizplatten gleichmäßig verteilt.

Hergestellt wurde das Glätteisen aus hochwertigen Materialien die zudem von Experten entwickelt und getestet wurden. Das Ergebnis ist ein extrem beständiges und innovatives Glätteisen, welches uns im täglichen Gebrauch nicht im Stich lässt.

Kein Wunder also, dass auch zahlreiche Top-Friseure auf das Glätteisen von KU2 Cosmetics schwören.

 

Haarschonend die Haare glätten

 

Das Glätteisen ist binnen 60 Sekunden vollständig aufgeheizt und kann direkt im Anschluss benutzt werden. Auf Wunsch lässt sich die Temperatur individuell einstellen (140°-230° C). Dank einer Kabellänge von 2,50 m können wir uns im Nu wundervolle Frisuren kreieren oder aber die Haare schonend glätten. Die Form des Haarglätters eignet sich ideal für die verschiedensten Frisuren. Langes glattes Haar, imposante Locken oder aber weiche Wellen – all das stellt damit keine Herausforderung mehr dar.

 

Die Rundungen des Glätteisens sorgen mit einer einfachen Drehbewegung des Handgelenks für wunderschöne und natürlich aussehende Locken oder ein elegantes Volumen am Haaransatz.

 

Dank der hochwertig beschichteten Heizplatten bleibt unser Haar zudem auch nach dem Styling noch fest und geschmeidig. Ein langanhaltendes Ergebnis inklusive!

Käuflich zu erwerben ist das KU2 Cosmetics Glätteisen aktuell für 69 Euro. Man spart quasi satte 78 Euro – inklusive 40 Tage Geld-zurück-Garantie. Ein echtes Highlight, das in keinem Badezimmer fehlen darf.

Janine

7 Kommentare

  1. Manuela Be
    26. Juni 2019 / 16:48

    Bei mir ist glätten unnötig da ich keine Wellen oder gar Locken habe.

    • Calista
      Autor
      26. Juni 2019 / 21:00

      Habe auch ganz glatte Haare und mache mir deswegen mit dem Glätteisen immer leichte Wellen rein :)

  2. 26. Juni 2019 / 19:32

    Ich habe Noch nie ein Glätteisen benutzt.Habe auch ganz kurze feine Haare.Liebe Grüße von Claudia Schulz

    • Calista
      Autor
      26. Juni 2019 / 20:59

      hihi ja gut da ist das dann etwas doof hihi :D

  3. Christine Spr
    30. Juni 2019 / 9:46

    Hab eher viele dichte Haare – ich glaub ich wär da ne Weile beschägtigt ;-)

  4. Arianna
    5. Juli 2019 / 17:31

    Ich bevorzuge Karmin

  5. 16. Juli 2019 / 17:14

    Hey Calista,
    ich wollte Dir in dem Kommentarbereich deiner Webseite mal ein dickes Danke da lassen.
    Ich bin auf deinen Beitrag vorletzte Woche gestoßen und hab mir das Gerät dann vor ein paar Tagen bestellt.
    Heute kam er an und ich habe ihn gleich mal getestet : – )
    Ich kann nur sagen, ich liebe den KU2 !!!
    Danke für diese Empfehlung.
    LG, Jaqui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere