Darum ist guter Schlaf für unsere Gesundheit wichtig

9. Juni 2018Calista

Werbung/ Wer gut geschlafen hat ist leistungsfähiger und fühlt sich sichtlich wohler. Punkt! Doch wusstest du, das unser Organismus Nachts wahre Höchstleistungen vollbringt?

Tatsächlich regeneriert er den gesamten Körper, aber nur dann, wenn wir auch tief und fest schlafen. Dadurch werden nicht nur die Abwehrkräfte gespeichert, auch Hormone kurbeln das Zellwachstum an und speichern im Gedächtnis, was wir am Tag zuvor gelernt haben. All das passiert während wir schlafen.

Kein Wunder also, dass Schlaf enorm wichtig für unseren Körper ist. Denn nur so kann er sich erholen und regenerieren.

 

Darum ist guter Schlaf für unsere Gesundheit wichtig

Schon oft habe ich mir Gedanken darüber gemacht, warum wir eigentlich schlafen müssen. Im Durchschnitt schlafen wir Menschen schließlich zwischen sieben und acht Stunden und das jede Nacht. Damit verschlafen wir etwa ein Drittel unseres Lebens. Zeit, die man prima anderweitig nutzen könnte. Doch ohne Schlaf fühlen wir uns auch irgendwie müde und erschlagen. Warum genau wir Schlaf brauchen ist bis heute nicht endgültig geklärt. Fest steht aber, dass nur der Schlaf für uns lebenswichtige Funktionen hat. Das ist aber nicht nur bei uns Menschen so, sondern auch im Tierreich. Denn obwohl es für Tiere lebensgefährlich werden kann, legen sie sich regelmäßig schlafen.

Doch zurück zu uns, auch wenn unser Körper beim Schlafen äußerlich ruhig und entspannt aussieht, bewegt sich in unserem Gehirn einiges. So wertet es beispielsweise die Erlebnisse des Tages aus. Wichtige Informationen werden ähnlich wie bei der Buchführung in bereits bestehende Kategorien eingeordnet, überflüssige im Papierkorb entsorgt. Logisch!

Diese Sortierarbeiten könnten im Wachzustand nicht stattfinden, da die Reizverarbeitung gestört und es zu Halluzinationen kommen würde. Erst wenn wir nachts von den Reizen der Außenwelt abgekoppelt sind, kann unser Gehirn den Datenstrom des Tages in Ruhe sortieren.

Morgenmuffel: Mit der richtigen Matratze in den Tag starten

Aufstehen war vor Jahren noch eine regelrechte Qual für mich. Kaum dröhnte der Wecker, nahm ich meine schlechte Laune war. Ja, ich war tatsächlich ein richtiger Morgenmuffel und musste mich Tag für Tag aus dem geliebten Bett quälen. Heute hingegen gehe ich alles entspannter an und lasse den Tag mit einem Lächeln auf den Lippen wirken.

Diese schlechte Laune am Morgen kommt übrigens nicht einfach so, sie befindet sich in unseren Genen.

In meinem Fall war jedoch die Matratze das Problem, denn weder Material noch Größe konnten meine Schlafbedürfnisse befriedigen. Letzteres war sogar so ausschlaggebend, dass ich lange Zeit auf einer eigenen Matratze auf dem Boden geschlafen habe.

Mittlerweile ziert allerdings das Boxspringbett „Maya“ mit 7-Zonen Taschenfederkernmatratze und Kaltschaum-Topper mein Schlafgemach.

Hierbei handelt es sich um ein Schlafsystem, bei dem anstelle eines Lattenrostes ein gefedertes Untergestell die Basis bildet. Boxspring bedeutet demnach nichts weiter als Sprungfeder und beschreibt im Wesentlichen den Aufbau des Untergestells. Das Boxspring, also das Untergestell, besteht aus einem Rahmen, der meist aus Massivholz gefertigt ist und die Federung umgibt. Auf dem Boxspring liegt zusätzlich eine Matratze und – je nach Aufbauvariante – noch ein zusätzlicher Topper auf.

 

Boxspringbett „Maja“ – Erholt aufwachen

Ein Boxspringbett bietet im Vergleich zu herkömmlichen Betten einen unglaublichen Schlafkomfort. Durch die Übereinanderschichtung der bis zu drei Bestandteile erreicht man mit dem Boxspringbett beispielsweise eine Komforthöhe, welche besonders älteren Leuten das Ein- und Aussteigen erleichtert. Stauraum unter dem Bett fällt dann allerdings weg!

„Maja“ ist mittlerweile fester Bestandteil unseres Alltags. Vor allem meine Katzendame Salome hat großen Gefallen daran gefunden und 90% des Boxspringbetts von Moebella24 eingenommen.

Geliefert wurde das Bett übrigens innerhalb kürzester Zeit. Die Einzelteile sogar direkt in mein Schlafgemach getragen. Im Anschluss konnten wir es problemlos zusammenbauen und uns danach sofort vom Komfort begeistern lassen. Ein Schlafgefühl, dass mir seither täglich ein Lächeln auf die Lippen zaubert und mich stets zufrieden stimmt.

Janine

(Model: Sara & Katze Salome)

10 Comments

  • Cindy

    9. Juni 2018 at 8:24

    Ein sehr schöner Bericht liebe Janine und ich kann dir nur zustimmen – Schlaf ist äußerst wichtig und sollte nicht unterschätzt werden. Bei mir war in der Vergangenheit zwar nicht meine Matraze das Problem, sondern eher die unregelmäßigen Zeiten, zu denen ich ins Bett ging. Seit ich wieder eine gewisse Routine und Regelmäßigkeit drin hab, fühle ich mich so viel besser! :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! :-)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤

    1. Calista

      9. Juni 2018 at 8:26

      Stimmt jetzt wo du es sagst, regelmäßige Zeiten sind natürlich auch ganz wichtig :) Danke für deinen lieben Kommentar!

  • Ivonne

    9. Juni 2018 at 9:03

    Danke für deinen schönen und wie immer lehrreichen Bericht. Darf ich dein Boxspringbett klauen? Ich finde die toll, bin damit aber die einzige in der Familie . :-(

    1. Calista

      9. Juni 2018 at 10:13

      hihi :D ich glaube dann schimpft meine Katze :D

      1. Ivonne

        9. Juni 2018 at 10:26

        Die kann ich doch sicher mit Leckerlis ablenken

        1. Calista

          10. Juni 2018 at 9:50

          bei ihr hast du es da schwer :D sie bevorzugt Rucola :D

  • Daniela S

    9. Juni 2018 at 14:13

    Ein sehr toller Bericht! So ein Bett hätte ich auch gerne. Wir müssen uns demnächst auch nach einem neuen umsehen. Vielleicht fällt unsere Wahl dann auf so eins :)
    Liebe Grüße
    Dani

    1. Calista

      10. Juni 2018 at 9:50

      hehe :D ja so n Boxspringbett ist schon echt was feines. Ich liebe es :D

  • Gabriele Kobes

    10. Juni 2018 at 11:55

    ein toller Bericht, das Bett ist bestimmt klasse aber wohin dann mit den ganzen Kisten die jetzt unter meinem Bett stehen ? :)

    1. Calista

      10. Juni 2018 at 12:16

      Hihi anbauen :D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Post Nächster Beitrag