Drei Modetipps für den Schatz

In Zusammenarbeit mit Christine Möller – Modetipps für Männer / Heute möchte ich euch drei Must-Haves für diese Saison vorstellen, die auch euer Freund beziehungsweise Mann unbedingt in seinem Kleiderschrank haben sollte. Hat er noch nicht? Dann ladet ihn doch einfach einmal zu einer Shopping-Tour ein.

Das Karomuster

Zugegeben, Karomuster klingt zunächst einmal altbacken, wobei dieser Trend sehr aufregend sein kann. Angesagt für den Business-Look sind unter anderem Stoffhosen und Stoffhemden sowie Sakkos mit dezentem Karomuster, sodass dieser kaum auffällt und dadurch sehr edel wirkt. Wer es aber lieber etwas lässiger mag, der kann beispielsweise ein Holzfällerhemd tragen, um als modebewusst zu gelten. Beliebt und angesagt ist hier der Kombi von Rot und Schwarz. Das wissen auch die Modemarken wie Dsquared 2, die den Herren eine große Auswahl an Mode mit Karomuster bieten. Da wird man sicher fündig. Im Übrigen, für die kälteren Tage ist es ein absoluter Trend, wenn man unter dem Karohemd ein dünnen Rollkragen-Pullover trägt.

Tipp: Getreu dem Motto, dass Trends immer wieder kommen, ist es ratsam im Kleiderschrank der Eltern einmal nach verborgenen Schätzen zu suchen, denn auch in deren Zeit war das Karomuster schon einmal sehr angesagt.

 

Das Polohemd

Das Polohemd kehrt zurück und darf daher in keinem gut sortierten Kleiderschrank eines modebewussten Mannes fehlen. Dabei ist es gerade die Vielseitigkeit, die bei diesem Kleidungsstück am meisten geschätzt wird. Man kann damit nämlich unterschiedliche Outfits zusammenstellen je nach dem, wie das Polohemd eingesetzt wird. Es ist schick und gleichzeitig sportlich und kann daher sowohl im Büro beispielsweise mit einer Stoffhose mit Karomuster sowie in der Freizeit mit zum Beispiel einer Jeans getragen werden. Das Beste: Polohemden können aus verschiedenen Materialien bestehen, wobei aktuell Frottee sehr beliebt ist. Natürlich gibt es auch eine große Auswahl an Farben sowie Muster. Am angesagtesten ist Orange (die Trendfarbe!) sowie Streifen und übergroße Logos. Tipp: Polohemd ist im Büro auch eine perfekte Alternative zum Hemd. Einfach eine Jeans mit einem Polohemd und einem Sakko kombinieren und schon ist der BusinessCasual-Look perfekt.

 

Kräftige Farben voll im Trend –
Modetipps für den Schatz

Der nächste Trend ist eher etwas für mutige Männer, denn seit geraumer Zeit machen sich immer mehr kräftigere Farben in der Modewelt breit. Sei es das kräftige Rot oder aber das knallige Gelb und so weiter. Egal, ob als T-Shirt, Pullover, Short, Hose oder Jacke, jeder sollte mindestens ein Teil haben, welches eine kräftige Farbe hat. Bei diesem Trend sollte jedoch beachtet werden, dass immer nur ein Teil in einer kräftigen Farbe ist und der Rest in einer neutralen Farbe, wie beispielsweise schwarz oder weiß. Im Übrigen, die Trendfarbe für diese Saison und in Sachen Männermode ist Orange. Auch hier gilt: nur ein oder maximal zwei Teile in Orange und der Rest in gediegenen Farben. Die Mode für Männer wird immer mutiger und ist insbesondere in dieser und in der kommenden Saison sehr vielfältig. Sicherlich macht dein Schatz den einen oder anderen Trend mit, denn immerhin ist die Auswahl sehr groß.

*In Zusammenarbeit mit Christine Möller / tolle Modetipps für Männer

2 Kommentare

  1. Ivonne
    17. Juni 2019 / 17:01

    Da lieg ich ja voll im Trend. Ich habe meinen Mann vorige Woche ein dunkelblaues Hemd mit kleinen orangen Karodruck und ein schwarzes Shirt mit Gold/orangen 3D Schriftzug gekauft. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.