Fensterdekoration für Ostern – Makramee Ostereier

Makra..was? Makramee ist eine Knüpftechnik, die aus dem Orient über Spanien nach Europa kam. Sie eignet sich vor allem zur Herstellung von Ornamenten, Textilien oder Schmuck. Dabei können Macramé-Knotenkunstwerke von Ausmaßen um wenige Zentimeter bis zu beeindruckenden 10 Metern reichen.

Makramee ist keineswegs altbacken, im Gegenteil. Wer Makramee knüpfen kann, erstellt individuelle Einzelstücke. Dabei sieht die Technik nicht nur toll aus sondern ist auch gar nicht so kompliziert. Schon in den 1970ern erlebte die Knüpftechnik einen richtigen Boom – jetzt ist sie seit einiger Zeit wieder da und präsenter denn je. Ob Armbänder, Halsketten, Blumenampeln oder Wandbehang – Makramee lässt der Fantasie freien Lauf.

 

Fensterdekoration für Ostern

Apropos Blumenampel, schnell und einfach lässt sich aus einem einfachen Faden auch eine tolle Fensterdekoration im Makramee-Style für Ostern zaubern. Hierfür wird lediglich etwas Geschick, Häkelgarn und ein leeres Ei benötigt.

Aufgewertet mit ein paar ansprechenden Frühlingsblumen entsteht so eine wunderschöne Fensterdekoration der besonderen Art.

Material:

  • 3 Eier
  • Häkelgarn
  • 3 Holzperlen
  • Schere
  • Frühlingsblumen

Zunächst schlagen wir ganz vorsichtig mit einem Löffel gegen die obere Seite des Eis und entfernt etwa 1/3 der Schale. Danach lockern wir die Erde um die Zwiebeln der ausgewählten Frühlingsblumen auf und pflanzen diese in die Eier.

Im Anschluss schneiden wir pro Ei 6 x 1m Häkelgarn ab und zwirbeln die Fäden vorne zusammen. Leicht angefeuchtet schieben wir diese durch das Loch der Holzperle, etwa 10 cm, um diese mit einem Knoten abzusichern.

Die Fäden werden nun in drei Pärchen geteilt und jeweils im Abstand von 3 cm zur Holzperle zusammengeknotet. Danach einen Faden mit einem Faden des benachbarten Pärchen zusammenknoten, sodass ein kleines Netz entsteht.

Zuletzt alle Fäden am oberen Ende zusammenknoten, das Ei hinein stecken und die Osterfeierdeko mit einem Klebehaken am Fensterrahmen befestigen.

Im Nu entsteht so mit wenig Aufwand und einer geringen Geldausgabe eine einfache Dekoration fürs Fenster. Ideal für den nahenden Frühling oder die Osterfeiertage.

Janine

Wie gefällt euch die Idee?

6 Kommentare

  1. Sandra
    30. Januar 2019 / 9:48

    tolle Idee……. werde ich auf jedenfall umsetzen

  2. Ivonne
    31. Januar 2019 / 20:55

    Jeder Trend kommt mal wieder. Makramee hab ich viel in meiner Jugend gemacht. Mein Lieblingsteil war ein Beutel mit Henkeln. Ich sollte mich wieder mal jung fühlen und basteln *lach*

    • Calista
      Autor
      31. Januar 2019 / 21:17

      So einen Beutel habe ich hier auch :D ebenfalls im Makramee-Look, ich stehe da total drauf :D

  3. Jessica Ramm
    18. März 2019 / 16:19

    Wie wunderschön das bei dir aussieht. Werde es mal ausprobieren. Vll bekomm ich das ja hin

    • Calista
      Autor
      18. März 2019 / 18:57

      Das kriegst du garantiert hin :D wenn ich das schaffe, klappt das bei dir auch^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.