Gartendeko selbst gemacht - Pferd aus Tontöpfen

Gestern noch hielten uns dunkle Wolken am Horizont in den heimischen vier Wänden gefangen, heute lacht die Sonne und erfreut unsere Herzen. Bekanntlich weiß der April nicht was er will und verwirrt durch wechselhaftes Wetter mit rascher Abfolge von Sonnenschein, Bewölkung und Regen (mitunter Schnee und Hagel). Tatsächlich war das Aprilwetter in den vergangenen Tagen sehr "launisch" und kaum einzuordnen. Kurze Schauer, kräftiger Wind und teilweise wolkenfreie Tage - unser erster April in den eigenen vier Wänden überraschte mit vielen meteorologischen Phänomen. Die tristen Apriltage haben wir jedoch nicht sinnlos auf dem Sofa verbracht, sondern in ein paar kreative Bastelideen für den Garten umgesetzt. Entstanden ist ein niedliches Pferd aus Tontöpfen, das sich super einfach nachmachen lässt.

Die Gartendeko ziert seither unseren Vorgarten und zaubert Spaziergängern ein überraschtes Lächeln auf die Lippen.

 

Pferd aus Tontöpfen für den Garten selber machen

 

Für die Figur aus Tontöpfen habe ich auf folgende Materialien zurückgegriffen:

Schritt #1: Tontöpfe zusammenkleben

Zuerst habe ich die Tontöpfe mithilfe der Heißklebepistole zusammengeklebt., sodass eine schöne Pferdeform entsteht. Da mir beim ersten Versuch einige Töpfe wieder abgefallen sind, habe ich sie zusätzlich mit Montagekleber (beispielsweise von Pattex) versehen. Dieser eignet sich hervorragend für saugende Materialien und Untergründe wie Holz, Putz, Stein, Keramik, Gipskarton und Spanplatten.

Anschließend alles gut trocknen und aushärten lassen.

Schritt #2: Mit Acrylfarbe bemalen

Nachdem der Kleber gut getrocknet war, habe ich die Tontopffigur mit weißer Acrylfarbe grundiert und sie danach den eigenen Wünschen entsprechend gestaltet.

Das Pferd aus Tontöpfen kann selbstverständlich auch farblos bleiben.

Schritt #3: Dekorieren und imprägnieren

Zu Guter Letzt statten wir das Pferd mit einem Schleifenband aus und befestigen das Zaumzeug mit der Heißklebepistole. Ein einfaches etwas dickeres Schleifenband eignet sich dafür prima. Im Anschluss etwas Naturbast als Schweif und Mähne anbringen und aus Tonpapier ein paar Ohren ausschneiden und am Kopf befestigen.

Imprägnieren - fertig!

Das Pferd aus Tontöpfen lässt sich super leicht nachbasteln und eignet sich hervorragend als Dekoration für den Garten oder als Geschenkidee/ Mitbringsel.

Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

22 comments

  • Helga Schultheis says:

    Das Pferd ist ja so süß. Ich bin total begeistert. Ich werde das Pferd mit meinen Enkelkindern basteln. Danke für die wunderschöne Idee

    Reply
    • Janine says:

      Freut mich das es dir gefällt :)

      Reply
  • Steffi says:

    Das ist eine wunderschöne Idee. Welche größen haben denn die Töpfe?

    Reply
    • Janine says:

      Hallöchen,
      bei den Töpfen muss man für sich entscheiden wie groß man sein Tonpferd haben will. In meinem Fall habe ich folgende Maße:
      Bauchtopf- 18 cm Durchmesser, Kopf- 15,5 cm Durchmesser und Füße/Hals- 7,5 cm Durchmesser.

      Ich habe im Baumarkt die einzelnen Tontöpfe direkt aneinander gehalten um zu gucken was am besten passt :)

      Reply
  • Marianne von Allmen says:

    Liebe Janine
    Ach wie supersüss ist das denn!?
    Herzlichen Dank für Deine tolle Anleitung!
    Ich habe Deine Website soeben via Pinterest entdeckt und finde, Du machst ganz wunderbare und vielseitige Arbeiten. Vielen Dank, dass Du die Zeit und Mühe auf Dich nimmst um all diese interessanten Beiträge für uns zu erstellen ❤️.

    Reply
  • Sybille says:

    Sieht super schön aus. Hätte mich gefreut, wenn noch Infos über das Anbringen des Schweifes und die Haltbarkeit der Ohren mitgegeben worden wären. Liebe Grüße Sybille

    Reply
    • Janine says:

      Ich bin ehrlich gesagt davon ausgegangen das man weiß, dass die einfach mit Klebeband befestigt werden XD Einfaches Klebeband oder eine Heißklebepistole reichen für Pappe vollkommen aus^^

      Reply
  • LouAnn says:

    Can you translate in English? I love. It!

    Reply
    • Janine says:

      Hey, if you right-click on the report, you can use google translate to view the text in English :)

      Reply
  • Kayla Bartolet says:

    Hello! This is such a cute idea. I wanted to ask how it stands up? Does it stay up on its own or do you have something to prop it up with? Thank you!

    Reply
    • Janine says:

      hey,

      Yes, it really stays that way. You don't need an additional bracket :)

      Reply
  • Fee says:

    Das Pferd ist einfach ein Traum! Ich bin grade dabei es nachzumachen.
    Du schreibst zum Schluss: imprägnieren.
    Womit hast du es imprägniert?
    Liebe Grüße, Fee

    Reply
    • Janine says:

      Hallo,
      entschuldige die späte Rückmeldung, habe gerade etwas mit meiner Schwangerschaft zu kämpfen und bin daher weniger am Laptop. Zum imprägnieren benutze ich ein Klarlack Spray von edding (Permanent Spray von Amazon: https://amzn.to/3IvUQ9H )
      Damit hält alles super und die Farbe geht nicht ab :)

      LG Janine

      Reply
  • Dorien says:

    Oh waauw, dit ziet er zo leuk uit!
    Mag ik vragen wat er bouwpapier voor de oren juist is? Kan dit door weer en wind?

    Reply
    • Janine says:

      Hey, it's best to use felt, it holds up better than cardboard. If you waterproof the horse properly, it can stand outside in wind and weather :)

      Reply
  • Dorthe says:

    Which materiel is the Ear made of?, and how do you make the Ear?

    Reply
    • Janine says:

      Hey, it’s best to use felt, it holds up better than cardboard. If you waterproof the horse properly, it can stand outside in wind and weather :)

      Reply
  • Melanie says:

    Can I see the back of the head and the tail to see how you glued the " so called hair" to the pots. Many thanks.....Melanie

    Reply
    • Janine says:

      Unfortunately there is no photo of it. The hair was simply glued to the inside of the pots

      Reply
  • Felicitas Scholz says:

    Hallo,

    der Hals mit dem Kopf hält bei mir nicht auf den Körper. Gibt es da irgendwie ein Trick?

    LG Feli

    Reply
    • Janine says:

      Ich habe gaaaanz viel Kleber benutzt und ihn solange stabilisiert, bis der Kleber fest war.

      Reply