In genau 74 Tagen sitzen wir vor dem liebevoll dekorierten Tannenbaum und genießen die Zeit im Kreise unserer Liebsten. Wir werden über beide Ohren strahlen, uns von den bunten Lichtern verzaubern lassen und zwischendurch gewiss einen Lebkuchen verzehren. Zeitgleich werden Geschenke verteilt, Wünsche erfüllt und Erinnerungen geschaffen. Weihnachten naht mit großen Schritten. Es wird unser erstes Weihnachtsfest in den eigenen vier Wänden. Zwar leben wir noch immer auf einer Baustelle und haben längst nicht alle Räumlichkeiten vollständig saniert, dennoch freuen wir uns auf die Feierlichkeiten. In diesem Jahr habe ich vorab ein paar tolle Kleinigkeiten selbstgemacht, die meiner Familie die Zeit bis zum Heiligen Abend verkürzen sollten. Entstanden sind tolle Backmischungen im Glas sowie eine köstliche “Gebrannte Mandeln Backmischung”.

 

Kleine Mitbringsel für Weihnachten

 

Die Vorweihnachtszeit ist wunderschön und aufregend zugleich. Ich liebe die liebevoll gestalteten Schaufenster, die leuchtenden Lichterketten in der Innenstadt und das zufriedene Lächeln auf den Lippen meiner Mitmenschen. Zeitgleich schätze ich die gemeinsamen Momente, die man mit Plätzchen backen und spazieren gehen verbringt. Auch schätze ich kleine Aufmerksamkeiten, bin generell aber nicht der Geschenktyp, der gerne Geschenke bekommt. Vielmehr liebe ich es anderen eine Freude zu machen und ihnen auf diese Weise Liebe und Zuneigung zu zeigen oder einfach nur Danke zu sagen. Das Schenken ermöglicht es uns Menschen, sich zu verbinden. Wir senden damit quasi Hoffnung, diese mit dem Empfänger des Geschenks teilen zu können. Der Beschenkte empfängt wiederum die Gefühle und Emotionen wodurch eine Verbindung hergestellt wird. Schenken macht einfach glücklich.

Passend dazu habe ich eine einfache und schnelle DIY Idee vorbereitet: Gebrannte Mandeln im Glas.

Binnen kürzester Zeit lässt sich ein tolles Mitbringsel aus der Küche zaubern, dass optisch sehr viel hermacht und geschmacklich die Sinne berührt.

 

Gebrannte Mandeln im Glas

 

Für die Backmischung im Glas (eine Portion) braucht ihr folgende Zutaten:

Zuerst waschen wir die Glasflasche mit heißen Wasser aus und lassen sie gut trocknen. Anschließend die Zutaten der Reihe nach in die Glasflasche geben und gut verschließen.

Mit einer Serviette und etwas Schleifenband könnt ihr die Flasche schön verpacken. Ich habe zusätzlich einen Geschenkanhänger beschriftet und angebracht. Darauf habe ich ein paar Zubereitungsanweisungen hinterlassen, um leckere Gebrannte Mandeln zu garantieren.

Zubereitet wird die Backmischung übrigens ganz einfach: Den Flascheninhalt mit etwa 50 ml Wasser in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Unter ständigem Rühren so lange kochen, bis der Zucker trocken wird. Danach die Temperatur sofort reduzieren und weiterrühren bis der Zucker schmilzt. Die karamellisierten Mandeln vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, etwas verteilen und abkühlen lassen.

Mhmmm lecker!

Janine